Aufruf zum „Tag der Besinnung“

von Traugott Ickeroth

  

Schleichend aber stetig wird eine gewaltige Militärmaschinerie von der NATO (Nord Atlantic Terror Organisation) provokativ an den Grenzen Russlands aufgefahren. Mächtige Interessengruppen sehnen sich nach einem III. Weltkrieg mit Europa und insbesondere Deutschland als Hauptschlachtfeld:

 

  • Die US- und Weltwirtschaft ist in freiem Fall (Baltic Dry-Index am 01. September 2016 bei nur noch 711)
  • Die amerikanischen Geostrategen, allen voran Zbigniew Brzezinski und Hillary Clinton, sehen die US-Hegemonie als einzige Weltmacht durch Russland bedroht
  • Messianische Endzeitsekten wie der Chabbat Lubawitsch wollen den Messias herbeibomben (Dieser kommt nur, wenn der Harmagedon ausgebrochen ist.)
  • Der Satanist und Hochgradfreimaurer Albert Pike proklamierte bereits 1888 in seinen Mazzini Briefen einen dritten Weltkrieg.

 

 

Diese und folgende weitere Tatsachen machen einen Befreiungsschlag für Deutschland (und die Menschheit) unbedingt notwendig:

  • Aushebelung kultureller Identität durch Überfremdung nach Plänen von Freimaurern wie Coudenhove-Kalergi und P. Barnett

 

  • TTIP und CETA gegen den mehrheitlichen Willen der Bevölkerung
  • Deutsche Beteiligung am Syrienkrieg (auf Seiten der USA/IS) ohne UN-Mandat oder Hilfsersuchen der syrischen Regierung
  • Totalitäre Überwachung jedes Bundesbürgers
  • Waffenexporte an Saudi Arabien, Israel & den IS
  • Fehlende Souveränität bei gleichzeitiger Aushebelung des Rechts-„Staates“. Die BRD besitzt weder Hoheitsrechte, noch eine Verfassung
  • Kriegshetze und einseitige Berichterstattung in den zwangsfinanzierten GEZ-Lügen-Medien
  • Rasante Verarmung durch das Zinssystem
  • Grenzenlose Haftung der Steuerzahler durch den ESM ohne parlamentarische Kontrolle
  • Diktatorische Befehle einer von niemandem gewählten EU-NGO
  • Faschistischer Gesinnungsterror mit geplanten Umerziehungslagern
  • Vergiftung der Bevölkerung durch Chemtrails, Fracking und Glyphosat
  • Geplante Abschaffung des Bargeldes
  • Geplante Einführung des Impfzwanges
  • Korruption und Pädophilie in den höchsten Kreisen…

 

Zur effizienten Lösung all dieser Bedrohungen bietet sich nebst energetischer Arbeit ein „Tag der Besinnung“ im Rahmen einer 24-stündigen (zur Not mehrtägigen) Arbeitsniederlegung an. Nur so sind die Verantwortlichen an den Schalthebeln der Macht zu beeindrucken und möglichst zu beseitigen, denn sie treten den Willen des höchsten Souveräns – nicht nur in Deutschland – mit den Füßen.

 

Die schlummernde deutsche Seele muß dringend erwachen, sich ihrer Macht und Kraft besinnen und vorangehen; möge ein Ruck durch alle Gesellschaftsschichten gehen und eine Veränderung zum Positiven herbeigeführt werden.

Einigen wir uns auf einen Tag der Besinnung, an welchem wir alle geschlossen und solidarisch die Arbeit ruhen lassen.

Je eher, desto besser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + zwölf =