4 Kommentare

  • Siegfried Neyer

    Hallo Traugott!

    Ich habe eigentlich nur eine Frage?

    Was hälst du von Donald Trump und der römisch katholischen Kirche?

    LG Neyer Siegfried

  • ForQ

    Hey. Ich hab mir grad mal Gedanken gemacht über ein paar Lebensmittel-Hersteller-Namen, speziell Süßigkeiten und Babynahrung. Vielleicht ist das jetzt sehr weit hergeholt und passt nicht hier hin aber ich frage mich, wieso z.B. Ferrero so heißt wie es heißt. Ferro bedeutet doch soviel wie Eisen (Ferritin ist der Eisenspeicher im Blut), „ero“ heißt soviel wie „ich“. Oder warum heißt ein Hersteller für Babynahrung „Gerber“?.
    Warum hat Nestlé sein Ursprung in Italien? Zu Nestlé gehört auch ein Unternehmen, welches einst „Kindermehl“ hieß und Milchpulver oder so herstellte. Diese Namen sehe ich mittlerweile alle sehr zweideutig.
    Liebe Grüße

  • ForQ

    Verzeihung, hatte Nestlé mit Ferrero verwechselt. Ferrero war Italien.