Der Sturm ist da – Liveticker

Folgende Informationen© unterliegen meiner Meinungsfreiheit und sind bitte nachzuprüfen; ich bürge nicht für die Richtigkeit. Ich versuche aber nach bestem Wissen und Gewissen, die umwälzenden Ereignisse in etwa chronologisch zusammenzuführen. Der wichtigste Punkt hierbei ist zu verstehen, daß es “Corona” in dem Sinne nicht gibt. Es ist eine leichte Erkältung, welche jedes Jahr auftritt und auch entsprechende Todesopfer, bei jenen mit eingeschränktem Immunsystem, fordert (hier). Die Toten in Wuhan, welches Merkel September 2019 besuchte (hier) (merkwürdig), gehen auf 5G zurück. Die Aussendung der elektromagnetischen Krankheitssignatur durch gepulste Mikrowellen war (absichtlich?) zu stark; die Lungenalveolen platzten und die Erkrankten spuckten Blut. Um dies zu verheimlichen, wurden sie direkt kremiert. Der Covid-19-Hype ist wie ein Vorhang, damit wir nicht sehen, was hinter dem Vorhang geschieht. Hinter dem Vorhang ringen zwei Mächte: Der Tiefe Staat weltweit (Deep State) und die Lichtkräfte. Für den DS/Illuminati (in Hexensprache “Moreya” – Der erobernde Wind) ist es die letzte Chance, die Neue Weltordnung einzuführen; daher Corona, und gleichzeitig der Versuch, durch Massenimpfungen die gesamte Menschheit zu implantieren (hier), Bargeld abzuschaffen, Trump zu beseitigen usw. Die Lichtkräfte benutzen die DS-Agenda, um geschickt und erfolgreich dagegen vorzugehen. Also: Vorhang auf! Die Ereignisse zusammengefasst in Tagesblöcken; chronologisch von unten nach oben.

24.06.2022

Einen schönen guten Morgen!

Wenn Gott ohne Wunder auskommt, macht er es ohne Wunder.

Und da gibt es eine realistische Möglichkeit: Durch Dramen im Außen den Druck zu erhöhen. Dann nimmt der Schmerz zu.

Nicht für uns, sondern für das Kollektiv. Und wenn sie zu schreien beginnen, ist das Musik für unsere Ohren. Dann müssen sie nur noch in die Pötte kommen.

Ein Wunder würde die Angelegenheit zwar verkürzen, aber ihnen die Lernerfahrung und die Möglichkeit zum Aufwachen nehmen.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Telegram hat nach SPIEGEL-Informationen Nutzerdaten an das BKA gegeben +++ russische Sprache soll in der Oblast Odessa verboten werden +++

Habeck ruft Alarmstufe des Notfallplans Gas aus – was nun folgt (hier): “Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat die Alarmstufe im Notfallplan Gas aktiviert …  „Wir haben in Deutschland eine Störung der Gasversorgung“, erklärte Habeck … Seit den Drosselungen der russischen Lieferungen von Gas über die Pipeline Nord Stream 1 sei die Lage noch mal angespannter, um auch über den Winter zu kommen. „Gas wird als Waffe gegen Deutschland eingesetzt“.

Stimmt. Von der “Regierung” gegen das Volk. Putin liefert, das hat er wiederholt bestätigt. Wenn wir die Annahme verweigern oder nicht bereit sind, in Rubel zu zahlen, so liegt es nicht an Putin. Es gibt noch eine dritte Alarmstufe, dann müssen wir uns warm anziehen.

EU-Parlament fordert Anerkennung der Ukraine als Beitrittskandidatin (hier): “Die Ukraine und Moldau sollen EU-Beitrittskandidaten werden, das hat das Europäische Parlament beschlossen … Die große Mehrheit der Abgeordneten rief die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsländer am Donnerstag in einer nicht bindenden Entschließung auf, bei ihrem Gipfel in Brüssel “der Ukraine und der Republik Moldau unverzüglich den Status eines Bewerberlandes zu gewähren”.

529 Abgeordnete stimmten dafür, 45 dagegen. Auch Georgien solle dieser Status zugestanden werden, sobald die Regierung bestimmte, von der Europäischen Kommission genannte Kriterien erfüllt.” Damit ist die erste Hürde genommen. Bis zum endgültigen Beitritt wird es noch, auch bei einem verkürzten Verfahren, dauern. Dann werden Deutschland und Österreich verstärkt zur Kasse gebeten, den diese Länder sind Nehmer-Länder.

Teilung der Ukraine – Auswirkungen auf die globalen Prozesse (hier): “Valeriy Pyakin: Ich betone immer wieder: während der militärischen Spezialoperation wird über die Zukunft der ganzen Welt entschieden. Es wird entschieden, wie diese Zukunft aussehen wird … Man hätte die Donezker und Lugansker Republiken als legitime Rechtsnachfolger der ukrainischen Staatlichkeit anerkennen sollen. Das Kiewer Regime entstand doch infolge eines Staatsstreichs … Faktisch gesehen soll die Ukraine zum polnischen “Reichskommissariat” werden … Der Westen sieht, daß die ruszionischen “Eliten” erfolgreich verhindern, dass ukrainische Entscheidungszentren angegriffen werden … In der russischen politischen “Elite” gibt es massenweise Personen, die russische Interessen verraten … Nun möchte man Polen als Instrument gegen Russland einsetzen. Erst hat man die Ukraine als
Instrument eingesetzt, nun ist Polen an der Reihe, weil die Ukraine so gut wie erschöpft ist. Daher
treibt man Polen nun so aktiv in die Westukraine, damit Polen dort Fuß fasst, bzw. stecken bleibt und
den Krieg gegen Russland nie verlassen kann. Das würde bewirken, dass die Kriegsfront für Russland
breiter wird…”

Ein lesenswerter Artikel. Pyakin analysiert die Lage mit seinem Hintergrundwissen.

Zur Blockade von Kaliningrad (hier): “Mit der Blockade der russischen Landinsel Kaliningrad durch Litauen stellt das Natoland den Russen die – sehnlichst von den Baltenländern abwärts gewünschte – Falle zum direkten Konflikt mit der Nato.”

Russland läßt die Falle zu…

Nach Antisemitismus-Eklat – Volker Beck und Josef Schuster fordern Rücktritt der Documenta-Chefin (hier). Nach Claudia Roth soll nun auch die Chefin der Dokumenta abgeräumt werden: “Felix Klein, Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung, hat von den Verantwortlichen der Kasseler Kunstausstellung eine rückhaltlose Aufarbeitung gefordert … FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai sagte, es gelte, »schonungslos aufzuklären, wie es zu diesem beschämenden Vorfall kommen konnte … Schormann hat unterdessen eine Untersuchung der Kasseler Ausstellung auf »weitere kritische Werke« angekündigt.” Jetzt wird mit der Lupe geschaut, was politisch korrekt ist, und was nicht. “Der Vorsitzende des Documenta-Forums, Jörg Sperling, hat die Entfernung des Kunstwerks kritisiert. »Eine freie Welt muss das ertragen«.

Ja, aber wir leben nicht in einer “freien Welt”. Wer das glaubt, sollte recherchieren, wieviele YouTube-Videos seit Anfang 2020 gelöscht wurden. Alleine im April, Mai und Juni 2020 wurden 11.401.696 Videos gelöscht (hier). Inzwischen dürften es seit 2020 über 100 Millionen sein. Eine “freie Welt”… 😉

Seit langem wieder ein Video von Amazing Polly über Soros, die Russen, Wissenschaft und Blut..:

Blockierte Straßen?! Bezirksbürgermeisterin findet’s toll (hier):“Stau und genervte Autofahrer am Donnerstagmorgen in Friedrichshain, weil Klima-Kleber erneut Straßen blockierten.”

„Ich bin heute kurz hierher gekommen, um zu zeigen, daß es eine Solidarität gibt und daß wir gemeinsam anpacken müssen, um die Klimakrise zu bewältigen.“

“Die Grünen stellen sich hinter Herrmann. Der Abgeordnete Vasili Franco auf B.Z.-Anfrage: „Es ist doch klar, daß wir Grüne alles dafür tun werden, um die Klimakrise aufzuhalten.”

Die Klimakrise ist unaufhaltbar, denn man kann nicht aufhalten, was es nicht gibt. Sie können sich noch so sehr festkleben, die “Letzte Generation” wird es nicht schaffen, den Abstand Erde – Sonne zu vergrößern. Durch das dauernde Maskentragen wurde die Gehirne mit Sauerstoff unterversorgt. Das ist das Ergebnis.

"Die Vielfältigkeit ist offenkundig, in Wahrheit gibt es nur einen Geist."

                                                     Erwin Schrödinger

Verwirrung um Lauterbachs Viertimpfungs-Empfehlung (hier); “Der Bundesgesundheitsminister plädiert angesichts der Sommerwelle dafür, „großzügig“ mit der vierten Impfung umzugehen. Für wen genau er den zweiten Booster empfiehlt, bleibt unklar. Für sein Vorgehen, das im Widerspruch zu den Aussagen der Ständigen Impfkommission steht, erntet er Kritik.”

Psycho-Kalle will alle und jeden impfen. Boostern bis zum Umfallen sozusagen. Von einer Sommerwelle ist weit und breit nichts zu sehen. Es gibt selbst von der Stiko keine allgemeine Impfempfehlung. Und die wurde bereits öfters weichgeklopft. Der Gesundheitsminister attackierte in Magdeburg ungeimpfte Pflegekräfte: „Ihre Arbeit hat keinen Beitrag geleistet.“ (hier) Das wiederholte er dreimal und versuchte, die “geimpften” gegen die “ungeimpften” Pflegekräfte auszuspielen.

"Was ist denn der substanzielle Unterschied bei der Entscheidung der Bundesregierung gewesen, keine Marder-Panzer, dafür aber Gepard-Panzer zu liefern?" Lambrecht: „Der Gepard (rechts) ist kein Panzer. Das ist der Unterschied.“ (hier)

Steigende Inzidenzen vor den Sommerferien – In diesen Urlaubsländern gilt wieder 3G (hier).

Finnland, Frankreich, Malta, Monaco, Poprtugal fahren wieder hoch. Endlich geht es weiter…

Dies ist die schwerste Zeit zu leben

"Dies ist die schwerste Zeit zu leben, aber es ist auch die größte Ehre, jetzt hier zu sein und diese Zeit erleben zu dürfen. Es gibt keine andere Zeit wie diese. 
Wir sollten dankbar sein, denn die Schöpfung hat keine schwachen Geister geschaffen, um in dieser Zeit zu leben. Die Alten sagen: 
'Dies ist die Zeit, in der die stärksten Geister überleben werden. Jene, die leere Hüllen sind, jene, die die Verbindung verloren haben, werden nicht überleben.' Wir sind Meister des Überlebens geworden – wir werden überleben – es ist unsere Prophezeiung, dies zu tun. 
Die Menschheit muß von einem Leben auf der Erde zu einem Leben mit ihr übergehen."

~ Tiokasin Ghosthorse ~ Sprecher der Cheyenne River Lakota Nation

Professor: „Jeder, der eine mRNA-Spritze bekommt, stirbt innerhalb der nächsten 3 bis 5 Jahren“.

Oberstes US-Gericht – Supreme Court stuft öffentliches Tragen von Waffen als Grundrecht ein (hier): “Das höchste US-Gericht sieht im Tragen von Schusswaffen in der Öffentlichkeit ein Grundrecht der Bürger … Die Entscheidung hat weitreichende Folgen, insbesondere für Städte, die Beschränkungen für das Tragen von Waffen eingeführt hatten.” Eine gute und richtige Entscheidung. Es kann nicht sein, daß Söldner und Verbrecher bewaffnet sind, der Souverän aber nicht. Wie soll man sich ohne Waffen verteidigen? Dieses selbstverständliche und naturgegebene Recht wird uns in Europa verweigert. Die Sklaven haben ihr sklavendasein so sehr verinnerlicht, daß sie noch nicht einmal auf die Frage kommen, wieso das Besitzen und Tragen von Waffen verboten ist. Der Tiefe Staat hat Angst vor einem bewaffneten Souverän. Daher gab es insbesondere in den USA viele Geheimdienstoperationen, bei denen Kinder ermordet wurden (in seltenen Fällen war es glücklicher Weise nur gespielt). “Zuletzt hatte das Massaker von Uvalde die Debatte über Waffenkontrolle neu entfacht. Ein 18 Jahre alter Schütze hatte Ende Mai an einer Grundschule in der Kleinstadt in Texas 19 Kinder und zwei Lehrerinnen erschossen.”

Ziel dieser Operationen war es, die Verfassung dahingehend zu ändern, den Waffenbesitz zu verbieten oder mindestens einzuschränken. Das geht nach diesem Urteil nun nicht mehr. Ein wichtiges und richtiges Urteil. Und noch etwas: In den Gebieten mit einem hohen Waffenbesitz ist die Kriminalität am geringsten.

X22 Report vom 21.6.2022 – Trump hat den J6-Unselect-Ausschuss in die Falle gelockt – Panik setzt ein – Sting des Jahrhunderts – Episode 2805b (hier). 40 Millionen Amerikaner über 18 Jahre sind impfgeschädigt, 20 Millionen davon schwer…

Besucherregelung in der Kreisklinik Groß-Gerau: Wer nicht geimpft ist bzw. nur einmal, darf seine sterbenden Angehörigen nicht besuchen… Die Verantwortlichen müssen zur Rechenschaft gezogen werden! Solch unmenschliches Verhalten dürfen wir uns nicht gefallen lassen. Telefonnummer steht da…


23.06.2022

Einen wunderschönen guten Morgen!

Gestern vor 81 Jahren, am 22. Juni, begann das “Unternehmen Barbarossa”, der Angriff der Wehrmacht gegen die Sowjetunion.

Etliche Historiker sind der Ansicht, daß Stalin einen Angriff auf Deutschland/Europa vorbereitete; daher kamen die deutschen Truppen auch sehr gut voran, da die Sowjets in Angriffs- und nicht Verteidigungsstellung gestaffelt waren.

Bisher war der Mainstream an diesem Tag voll mit Schuldzuweisungen gegen Deutschland. Heute aber, da die BRD – justament am 22. Juni! (das nennt man “geschichtsbewußte Sensibilität”…) – mit Panzerhaubitzen die ersten schweren Waffen an die Ukraine zum Krieg gegen Rußland lieferte, ist in den Qualitätsmedien auffälligerweise nichts zu finden von den obligatorischen heuchlerischen Anklagen.

Der ukrainische Journalist/Blogger Serhij Misyura berichtet, daß die Ukrainer heute um 4:00 Uhr früh die Deutsche PzH 2000-Artillerie auf Russische Stellungen feuern ließen.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Über tausend Todesopfer bei Erdbeben in Afghanistan +++ Luftfahrtbranche droht langanhaltender Fachkräftemangel +++ Deutsche so lange krank wie nie +++

Verteidigungsministerin Lambrecht im Bundestag – Ukrainer sollen ab kommender Woche an Mehrfachraketenwerfern ausgebildet werden (hier): “Die ersten schweren Waffen aus Deutschland sind in der Ukraine eingetroffen. Im Bundestag erklärte Verteidigungsministerin Lambrecht, was nun folgt… Als erstes schweres Kriegsgerät waren am Dienstag knapp vier Monate nach Kriegsbeginn sieben Artilleriegeschütze vom Typ Panzerhaubitze 2000 in der Ukraine eingetroffen. Als Nächstes soll laut der Verteidigungsministerin das Mehrfachraketensystem Mars II folgen…”

Wahlplakat der SPD von 1946… Es sind alles hohle Sprüche, leere Worthülsen, die man und in den Gehörgang schraubt. Wie bei den Grünen: “Keine Waffen in Krisen- oder Kriegsgebiete”. Einfach nur Blabla… Was folgt? Werden wir sehen und erleben.

“Hochexplosiver Moment”: Streit zwischen Russland und Litauen um Kaliningrad droht zu eskalieren (hier). “Der Kreml-Sprecher stuft die Einschränkung als illegal ein und droht mit entsprechenden Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung.”

Die Devise des Westens ist Konfrontation und Provokation. Die Russen werden förmlich eigeladen. Putin wird den Gashahn aber nur abdrehen, wenn nicht in Rubel bezahlt wird. Das verschweigt der Mainstream.

Neue Propaganda-Offensive im Spiegel Teil 1

Große jüdische Zeitung fordert Rücktritt von Claudia Roth (hier): “Sie wurde immer wieder gewarnt – und tat NICHTS, um den Judenhass-Skandal auf der Documenta zu verhindern. Jetzt steht Kulturstaatsministerin Claudia Roth (67, Grüne) unter massivem Druck … Verantwortlich für den Antisemitismus-Skandal sei „allen voran“ Claudia Roth, die trotz aller Warnungen und Brandbriefe untätig blieb … Entweder konnte oder wollte sie diesem Judenhass nicht begegnen. „Beides disqualifiziert sie in höchstem Maße als Kulturstaatsministerin.“ Jetzt wird Claudia vom Zentralrat zurechtgestutzt. “Dabei kritisierte Schuster bereits im April-Brief an Roth, daß der Zentralrat der Juden von der Documenta-Leitung nicht eingebunden wurde. (werden eigentlich Buddhisten und Hindus eingebunden?) Während die Kunstmesse von einer indonesischen Künstlergruppe kuratiert wurde, die mit BDS-Antisemiten („Boycott, Divestment, Sanctions“ agitiert gegen den Staat Israel) sympathisiere, wurden jüdische Vertreter konsequent ignoriert.”

Frau Roth wird zu Kreuze kriechen müssen. Ihr wird gezeigt werden, wer in der BRD die Macht hat. Sie wird sich nicht damit herausreden können, daß sie arabische Ethnien nicht diskriminieren wollte. Sie hat nicht den Charakter, für die arabische bzw. die berechtigten  palästinensischen Interessen einzutreten. Folglich bleiben nur zwei Optionen: Rücktritt oder sich mehrmals vor laufenden Kameras zu entschuldigen und zu kuschen. Das Negative zerlegt sich selbst.

Missbrauchsopfer verklagt Papst Benedikt (hier): “Die Klage laute auf „Feststellung einer gesamtschuldnerischen Schadensersatzhaftung“ … Die Klage richte sich gegen Priester Peter H., der auch im Missbrauchsgutachten des Erzbistums München und Freising vom Januar 2022 eine zentrale Rolle spielt, sowie mehrere Verantwortliche der katholischen Kirche, darunter Kardinal Friedrich Wetter, der Münchner Generalvikar Christoph Klingan und der ehemalige Papst Benedikt XVI. In den 1990er-Jahren soll Peter H. in der Erzdiözese München mehrere Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht haben, unter ihnen auch den Kläger.”

Der sogenannte “Heilige Vater” ist also (noch) nicht direkt angeklagt. Er kann sich vor Gericht vertreten lassen und muß somit nicht selbst erscheinen. Nach Tod Nienhuis steckt Ratzinger selbst tief im Sumpf. Die Aussagen von Nienhuis sind extrem verstörend. Hier eine leichtere Kost: “Kinderstrich Jessie Marsson und Jo Conrad unterwegs in Augsburg.” Jessie kommt übrigens zum Kongress nach Wemding zum Mutter-Erde-Sommerfest vom 30.06. bis zum 03.07.2022

Finanzminister Lindner warnt vor Wirtschaftskrise in Deutschland (hier): “Der andauernde Krieg in der Ukraine, eine steigende Inflation, kletternde Energiekosten und unterbrochene Lieferketten: Bundesfinanzminister Christian Lindner schwört die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland auf eine Wirtschaftskrise ein, auf eine lange Phase mit Entbehrungen. “Meine Sorge ist, daß wir in einigen Wochen und Monaten eine sehr besorgniserregende Situation haben könnten”, sagte Lindner am Dienstagabend…”

Auch Habeck sagte, daß die Energiekrise schlimmer als die Pandemie werden könnte. Wir hatten genug Warnungen und eine lange Vorbereitungszeit. Manchen scheint noch nicht ganz klar, was das bedeutet. Ohne Strom kein Wasser. Ohne Strom/Gas im Winter frieren. Keine Lieferketten keine Nahrung. Ohne Sprit keine Mobilität. Wenn all das eintrifft, dann, erst dann beginnt das “Große Erwachen” – “The Great Awakening.” Dann wird ab- und aufgeräumt. Somit haben wir auch eine ungefähre Zeitangabe: Es wird noch dieses Jahr geschehen. Aufgrund der Post weiß die Red., daß die Leser alle gut vorbereitet sind. Wir werden alle gut durchkommen.

Bulgarische Regierung durch Misstrauensvotum gestürzt (hier): “In Bulgarien ist die prowestliche Regierung von Ministerpräsident Kiril Petkow nach nur einem halben Jahr durch ein Misstrauensvotum gestürzt worden. Im Parlament von Sofia stimmte für den entsprechenden Antrag der bürgerlichen Oppositionspartei GERB eine Mehrheit von 124 Abgeordneten. Petkow wurde nur noch von 115 Abgeordneten unterstützt.”

Wahrscheinlich wird es Neuwahlen geben.

„Ich habe es Satt und die Schnauze voll!“ (hier): “Ich habe es satt, oder, um es noch klarer auszudrücken: ich habe die Schnauze voll vom permanenten und immer religiöser werdenden Klima-Geschwafel, von Energie-Wende-Phantasien, von Elektroauto-Anbetungen, von Gruselgeschichten über Weltuntergangs-Szenarien von Corona über Feuersbrünste bis Wetterkatastrophen. Ich kann die Leute nicht mehr ertragen, die das täglich in Mikrofone und Kameras schreien oder in Zeitungen drucken. Ich leide darunter miterleben zu müssen, wie aus der Naturwissenschaft eine Hure der Politik gemacht wird.”

"Aller Anfang ist hingeordnet auf Vollendung."

                         Thomas von Aquin

Schon etwas älter, aber viele haben es nicht mitbekommen.

Corona-Studie: Halbe Million Fälle mit schweren Impf-Nebenwirkungen (hier): “Die Zahl schwerer Komplikationen nach Impfungen gegen Sars-CoV-2 ist womöglich 40 Mal höher, als durch das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) offiziell angegeben wird. Das ist eines der Zwischenergebnisse einer langfristigen Beobachtungsstudie der Berliner Charité … Angesichts von etwa einer halben Million Fällen mit schweren Nebenwirkungen nach Covid-Impfungen in Deutschland müssen wir Ärzte tätig werden.“

Matthes fordert jetzt Anlaufstellen für Betroffene. Matthes: „Wir müssen zu Therapieangeboten kommen, auf Kongressen und in der Öffentlichkeit offen darüber diskutieren, ohne dass wir als Impfgegner gelten…” Immerhin, die Charité gibt zu, daß es weitaus dramatischer ist. Natürlich sind sie keine Impfgegner. Aber eine unabhängige Studie nach dem Goldstandart, welche belegt, daß Impfungen nützen und schützen, gibt es bis heute nicht.

X22 Report vom 20.6.2022 – Das Spiel ist vorbei, wenn die Öffentlichkeit es erfährt – Schlüsselstein – Aufrührerische Verschwörung – Hochverrat – Episode 2804b (hier).

 "Wenn die Ukraine fällt, fällt der tiefe Staat. Die Ukraine ist der Schlußstein. Putin hat es auf den Kopf der Schlange abgesehen."

Der Tatnachweis hat gefehlt. Einspruch ist grundsätzlich wichtig. Papiere aufheben. Es ist wichtig, die Namen der “Beamten” zu dokumentieren, die sich des Verbrechens am Souverän schuldig gemacht haben.

Zum Ausklang: Vangelis The Best Relax Mix compositions (hier)


22.06.2022

Einen schönen guten Morgen!

Gibt es zwei Realitäten oder existieren bereits zwei Zeitlinien?

Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners schrieb schon Heinz von Foerster in seinem Buch “Gespräche für Skeptiker”.

Sind unsere Weltbilder lediglich Erfindungen? Fakt ist: Das Aufwachprogramm läuft. Immer mehr Mainstream gesteuerte beginnen das Weltgeschehen zu hinterfragen.

Die Geimpften sind bioenergetisch nicht mehr in ihrer Kraft, werden runtergeregelt. Immer mehr Nebenwirkungen tauchen auf. Dies läßt sich auf Dauer nicht mehr verleugnen.

Eine Lüge aufrechtzuerhalten kostet viel mehr Energie, diese ist fast aufgebraucht. Jetzt beginnt der Schwanengesang. Wir können uns entspannt zurück lehnen und lauschen.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Israels Regierung will Neuwahlen +++ wieder Stau in Berlin durch Klima-Kleber +++ IG-Metall fordert acht Prozent +++ Fachkräftemangel in Deutschland (kaum zu glauben) +++ Tesla streicht Stellen +++ Diesel teurer als vor der Steuersenkung +++ Peru baut 5G-Antennen ab +++

Moskau kritisiert Vilnius für Transitbeschränkungen nach Kaliningrad – EU prüft Leitlinien (hier). Der Kreml hat Litauens Beschränkungen des Bahntransits zwischen der zu Russland gehörenden Ostsee-Exklave Kaliningrad und dem russischen Kernland als „illegal“ kritisiert. „Diese Entscheidung ist wirklich beispiellos und stellt eine Verletzung von allem dar“, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Montag der Agentur Interfax zufolge. Bereits die Entscheidung der EU, überhaupt Sanktionen gegen Russland zu verhängen, sei illegal.

Kaliningrad, das ehemalige Königsberg, ist eine russische Enklave außerhalb Russlands. Die Transitbeschränkung durch Litauen ist eine klare Verletzung der bilateralen Verträge und eine eindeutige Provokation. Ziel kann nur sein, die NATO dadurch zum Kriegseintritt zu bewegen, denn Russland wird sich die Blockade nicht gefallen lassen. Ähnliches hatten wir bereits unmittelbar vor dem zweiten Weltkrieg, damals ging es um den ungehinderten Zugang zur Danziger Bucht. Das entgegenkommen Deutschlands war groß, hat aber nichts genützt. In Versailles wurden die Grenzen absichtlich so gezogen, daß jederzeit ein Grund für weitere Kriegshandlungen möglich war. Daher hat man Danzig bei dem Deutschen Reich belassen, obwohl es eine Enklave außerhalb des Kernlandes war. “Dabei forderte Moskau Vilnius dazu auf, die Restriktionen „unverzüglich“ aufzuheben. Anderenfalls werde Russland „Maßnahmen zum Schutz seiner nationalen Interessen treffen“. Das bedeutet wohl militärisches Einschreiten… Der Westen argumentiert, daß auf der Transitstrecke Waren transportiert werden würden, welche den Sanktionen unterliegen… Aber von Russland nach Russland?

Gonzalo Lira erklärt, was Sache ist:

GEHEIMHALTUNG AUFGEHOBEN – Diese Waffen liefert Deutschland an die Ukraine (hier): “Am Dienstag (21. Juni) hat die Bundesregierung erstmals seit Kriegsbeginn alle Waffenlieferungen an die Ukraine offengelegt … Deutschland hat laut der jetzt veröffentlichten Liste der Bundesregierung bisher unter anderem 3000 Panzerfaust-Patronen, 100 000 Handgranaten und 2700 Fliegerfäuste geliefert … Zusätzlich seien 500 Stinger-Flugabwehrraketen, 100 Maschinengewehre und 16 Millionen Schuss Munition an die ukrainischen Streitkräfte gegangen.”

Auch die Panzerhaubitze 2000 ist jetzt in der Ukraine. Versetzen wir uns in die Lage der Ukraine, welche dringend Unterstützung benötigt. Schön wäre es, wenn die NATO auf ihrer Seite in den Krieg eintreten würde. Dazu müßte sie die Russen gegen Deutschland aufbringen. Das hat – wir erinnern uns – der Taktiker Friedman vom Stratfor Thinktänk gesagt. Sinngemäß: “Seit hundert Jahren ist es oberstes Ziel der US-Außenpolitik, eine Annäherung Deutschlands an Russland zu verhindern.” Wie mache ich das am besten? Ich beschieße mit der Panzerhaubitze 2000 Schulkinder in Donzek. Wenn die Russen feststellen, daß ein Geschoß aus deutscher Produktion 20 Kinder zerfetzt, nun, dann wird der Iwan böse… Dann haben Scholz, Baerbock und Co. nichts mehr zu lachen. Kann denn niemand von denen da oben strategisch denken? Und die Allmans schauen zu und blicken nichts…

Documenta verhüllt Judenhass-Gemälde (hier): “Nach der deutlichen Antisemitismus-Kritik gegen die Documenta in Kassel wurde das stark kritisierte Judenhass-Gemälde des indonesischen Künstlerkollektivs „Taring Padi“ abgedeckt.” Hier muß die Red. ergänzen, daß es nicht nur um pro-palästinensische (nach anderer Interpretation anti-zionistische) Demonstrationen geht, sondern auch um ein Gemälde. Die Abbildungen auf dem Bild von „Taring Padi“ seien jedoch klar antisemitisch. “Teile des Bildes zeigen Juden als tierische Wesen mit Dracula-Zähnen (und Schläfenlocken) samt SS-Rune auf dem Hut. Botschaft: Israel sei das Böse schlechthin. In einem anderen Bereich des Bildes ist ein Schwein mit Davidstern zu sehen, am Kopf steht die Aufschrift „Mossad“. Ganz klar: Hier wird die mittelalterliche Tradition fortgeführt, Juden als Schweine darzustellen (wie etwa auf dem „Judensau“-Relief der Stadtkirche Wittenberg aus dem 13. Jahrhundert).”

Zudem wurde Israel von der Documenta ausgesperrt. Den Mossad zu kritisieren geht gar nicht; jeder weiß, daß diese Organisation eine Wohltätigkeitsorganisation ist… Jeder, der die Bücher von Ronen Bergmann oder Victor Ostrovsky gelesen hat, weiß das. Die Veranstalter lehnten im Vorfeld einen Dialog ab, da der Vorwurf in sich schon rassistisch sei.

Unter dem Motto “Stoppt die NATO!” forderten etwa 80.000 Demonstranten die Regierung auf, das Geld nicht mehr für Waffen auszugeben, sondern für die Zahlung von Gehältern und für das belgische Volk zu verwenden:

Gerichtsurteil und 1000 Euro Entschädigung – Deutsche Bahn darf Personen mit nichtbinärer Identität nicht »Herr« oder »Frau« nennen (hier): “Die Deutsche Bahn darf einen Menschen mit nichtbinärer Geschlechtszugehörigkeit nicht dazu zwingen, beim Fahrkartenkauf zwischen der Anrede »Herr« oder »Frau« zu wählen. Der Mensch könne wegen unmittelbarer Benachteiligung aus Gründen des Geschlechts und der sexuellen Identität die Unterlassung verlangen, erklärte das Oberlandesgericht Frankfurt/a.M. … und bestätigte damit seine vorherige Rechtsprechung. Zudem muß die Bahn 1000 Euro Entschädigung zahlen.”

Jetzt ist es aber schon zu spät. Das Kind ist in den Brunnen gefallen. Der Kläger erlebte diese Diskriminierung als Angriff, welcher zu einer psychischen Blastung führte… Sich mit solchem Unsinn auseinander zu setzen führt ebenfalls zur psychischen Belastung der Red… “Bahn muß schnell handeln”, um nicht noch weitere Wesen zu traumatisieren. Genau! Der Psychoterror muß ein Ende haben.

“Jetzt brennt es lichterloh” – Deutsche Industrie sieht schwarz (hier). “Der BDI senkt seine Konjunkturprognose um mehr als die Hälfte. Und das ist noch das günstige Szenario ohne Unterbrechung der russischen Gaslieferungen … Auch das IWH verwies auf anhaltende Lieferengpässe sowie die hohe Inflation – beides wirke belastend auf die Konjunktur.”

Was ist, wenn die Energie aus Russland ganz ausfällt? Es ist ein realistisches Szenario, auf das wir uns alle einstellen sollten.

Comeback der Kohle: Fridays for Future geht auf Habeck los (hier): “Die Klimaaktivisten von “Fridays for Future” sind empört. Ausgerechnet der grüne Klimaschutzminister verkündet das Comeback der Kohle, um Gas zu sparen … Kohle sei besonders klimaschädlich … Djir-Sarai fordert Habeck auf, in Deutschland verstärkt auf Atomkraft zu setzen.”

Jetzt steckt er in der Zwickmühle, der Robert: Kohle darf er nicht, dann ist er eine Umwelts.. und Atomkraft kann er nicht, da er aus der Anti-Atomkraftbewegung der Grünen kommt. Und regenerative Energien sind nicht ausreichend und instabil. Tja Robert – was nun? Jetzt verfangen sich die Grünen in ihrer eigenen, unwissenschaftlichen abstrusen Ideologie. Daß CO2 in Treibhäuser gepummt wird und dem Pflanzenwachstum – und damit der Menschheit dient – wird vollkommen ausgeblendet. CO2 ist schwerer als Luft, daher kann es keinen Treibhauseffekt geben. Von der Klimaerwärmung ganz zu schweigen. Zur Energiesicherheit holt RWE Kohlekraftwerk-Mitarbeiter aus Frührente zurück (hier). Eine Kröte für Grete.

Eurowings streicht Flüge wegen kranken Personals (hier): “Wieder mal gab es Chaos am Düsseldorfer Flughafen (rund 25 Millionen Passagiere), Flüge wurden annulliert. Es bildeten sich lange Warteschlangen. Grund war erneut der akute Personalmangel bei den Fluggesellschaften – und viele Krankmeldungen … „In den vergangenen Tagen kam es zu kurzfristigen Krankmeldungen unserer Crews, darunter auch Corona-Erkrankungen…”

Natürlich. Ist klar. Die Seuche wütet weiter…

Tedros Adhanom Ghebreyesus: “Die Wahrnehmung, daß die Pandemie vorbei ist, ist fehl am Platz” (hier): “Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, warnt vor einer nachlässigen Corona-Politik. “Die Wahrnehmung, daß die Pandemie vorbei ist, ist fehl am Platz”.

Es ist für die Sumpfkreaturen ein verzweifelter Kampf gegen das Offensichtliche.  Unsere Wahrnehmung sei falsch! In den Häusern, auf den Straßen, in den Supermärkten… überall liegen die Toten rum. Wir sehen sie bloß nicht. Wir nehmen sie nicht wahr und blenden die Seuche aus. Krieg ist Frieden. Schwarz ist weiß… Doch Herr Tedros, wir sehen ganz klar, daß sie ein Lügner sind.

Nach Angaben der Militärregierung – Radikale Islamisten töten 132 Zivilisten in Mali (hier): “Bei mehreren Angriffen in Mali haben Mitglieder einer islamistischen Miliz der Regierung zufolge mehr als 130 Menschen getötet … Örtliche Behördenvertreter berichteten von einem regelrechten Massaker mit systematischen Tötungen dutzender Zivilisten … Seit dem bisher letzten Putsch im vergangenen Mai wird das Land von einer militärischen Übergangsregierung geführt, die enge Beziehungen zu Russland pflegen soll.”

Unter dem Foto (von August 2020) des Artikels steht, daß die malinesische Bevölkerung die Militärregierung feiert. Feiern sie auch die Russen?  Mali lebt von dem Export von Uran. Hier verklausuliert unter der Rubrik “Edelsteine- und Edelmetalle. Die Dschihadisten/Islamisten wollen am Erlös beteiligt werden. Daher bewachen auch deutsche Truppen die Bodenschätze, denn der Hauptabnehmer Frankreich verkauft wiederum Atomstrom an Deutschland. Es sind immer noch deutsche Soldaten im Rahmen der Friedensmission “Minusma” in Mali stationiert. Deutschland wird in Mali verteidigt. Sozusagen…

X22 Report vom 19.6.2022 – Die Patrioten werden den Spieß umdrehen – Denke spiegelverkehrt – Es ist bald soweit – Episode 2803b (hier).

Die Deutsche Post, die Deutsche Bank, Adobe und auch Zoom ist dabei..:

Zum Ausklang: Peter Green – Loser Two Times (hier)

Eine gute Zeit und einen schönen Abend. Bis Morgen…  🙂


21.06.2022

Einen wunderschönen guten Morgen!

Heute ist der 21. Juni und somit Sommersonnenwende, Solstitium und ein besonderer Tag.

Die Sonne steht im Zenith, wir haben den längsten Tag und die kürzeste Nacht. Dieser Tag wurde bei den Kelten „Litha“ genannt, er steht für die Fülle des Lebens und des Lichtes.

Die Naturvölker feierten diese Tage, schwangen somit im Biorhytmus der Erde und dankten ihr. Dieses Bewusstsein ist in unserer technisierten Welt vielen abhanden gekommen.

Es ist auch ein Fest der Reinigung. In ländlichen Gebieten wird noch der Brauch des Johannifeuers zelebriert. Wer über dieses Feuer springt ist rein. Alles Alte kann symbolisch im Feuer verbrannt werden.

Wir sollten uns der energetischen Kraft dieses Tages bewußt sein und ihn feiern, zumal auch die dunkle Seite diesen Tag für ihre finsteren Zwecke nutzt.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Niederlande rufen Gaskrise aus +++ Russland ist nun Chinas größter Erdöl-Lieferant +++ USA beginnt mit Baby-Corona-Spritze +++ Massaker in Äthiopien +++ Griechenland-Generäle verweigern Waffen für die Ukraine +++ bisher 33 deutsche Söldner in der Ukraine getötet +++

Durchsuchungen wegen Hassbotschaften – Polizistenmord im Netz “gefeiert” – sechs Hessen im Visier (hier): “Ende Januar sind im rheinland-pfälzischen Kusel zwei Polizeibeamte getötet worden. Nun gab es bundesweit Durchsuchungen gegen Menschen, die den Mord online “gefeiert” haben sollen – auch bei sechs hessischen Männern … In 15 Bundesländern habe nun eine Vielzahl an Durchsuchungen, Vernehmungen und Sicherstellungen wegen Hassbotschaften im Internet stattgefunden … Wie die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt mitteilte, beruhten die polizeilichen Maßnahmen gegen die hessischen Verdächtigen “ganz überwiegend” auf Meldungen von Bürgern bei der Meldeplattform hessengegenhetze.de.”

Das ist selbstverständlich eine unschöne Sache und zeugt von Fehlender Empathie. Aber einiges ist zu ergänzen: Es waren keine Polizeibeamte, sondern Söldner der Constellis AG. Die Sache ist zudem – die Red. berichtete bereits – äußerst unklar, ja mysteriös. Interessant ist, daß die Meldeplattform hessengegenhetze.de (eigentlich sollte sie heißen hessenfürdenunzianten.de) so stark frequentiert wird. Es kommt hinzu, daß in 15 Bundesländern, also nicht nur in Hessen, Hausdurchsuchungen folgten. Kaum zu glauben, daß so viele gegen die Söldner hetzten. Oder, und das ist hier der Kern – hat man dies dazu benutzt, gegen andere, unliebsame Meinungen vorzugehen? Warum wird gegen die Hetze gegen Bhakdi, Prof. Höckerts und viele, viele andere nicht vorgegangen? Warum ist Hetze in den Massenmedien nicht nur erlaubt, sondern offensichtlich willkommen? Jetzt wurden sogar Immobilien in russischem Besitz beschlagnahmt:

Erstmals Immobilien von Russen in Deutschland beschlagnahmt (hier): “In Deutschland sind zum ersten Mal auf Grundlage der Sanktionen gegen Russland wegen des Angriffskriegs in der Ukraine Immobilien beschlagnahmt worden. Wie die Staatsanwaltschaft München I am Montag mitteilte, wurden drei Privatwohnungen in der bayerischen Landeshauptstadt sowie das Konto für die Mietzahlungen beschlagnahmt … Betroffen seien ein Mitglied der russischen Staatsduma, dessen Namen nur mit “L.” angegeben wurde, und dessen in München mit Wohnsitz gemeldete Ehefrau. Die bayerische Behörde ermittelt gegen das Ehepaar, weil sie gegen die EU-weiten Sanktionen verstoßen haben sollen. Im russischen Parlament soll L. für die Entschließung gestimmt haben, mit der Präsident Wladimir Putin die selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk in der Ostukraine als selbstständige Staaten anerkennen wollte.”

Wie damals, als es hieß “Deutsche, kauft nicht bei Juden” (obwohl wie berichtet dies nur eine Reaktion auf “Don’t buy German Goods” war) haben wir hier keinen ersichtlichen Grund außer dem angegebenen, daß ein Duma-Abgeordneter angeblich für die Anerkennung zweier Oblasten in der Ukraine als souveräne Staaten votiert zu haben. Es muß hinzugefügt werden, daß im gestrigen Artikel Peter Haisenko schrieb, daß es Duma-Abgeordneten nicht erlaubt sei, Vermögenswerte im Ausland zu besitzen.

Entweder irrt hier der Autor (P.H.; hier der Artikel nochmals), oder in dem Bericht von BR24 stimmen die Fakten nicht. “Nach Angaben der Staatsanwaltschaft München I handelt es sich bundesweit um den ersten Fall, bei dem Vermögenswerte nicht nur “eingefroren”, sondern tatsächlich Immobilien beschlagnahmt wurden.”

Also ein einmaliger Vorgang in der Bundesrepublik. Die Mieteinnahmen werden auf das Konto der Firma “Amtsgericht” überwiesen. Aber was soll’s? Schwab sagte explizied:

"Ihr werdet nichts mehr besitzen und glücklich sein."

Was er nicht sagte: “Wir werden alles besitzen und noch glücklicher sein.” So hat man durch Inflation damit angefangen. Es folgt der Lastenausgleich mit dem Zensus als Vorbereitung…

SPD-Jungpolitikerin will “oben ohne” für alle (hier): “In Göttingen hat der Stadtrat jüngst entschieden, dass an Wochenenden alle Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht obenrum textilfrei ins Wasser dürfen. Das nordrhein-westfälische Siegen zog nach. Und jetzt soll Hamburg-Eimsbüttel folgen…” die Hamburger SPD-Frau ist gegen “diskriminierende Kleidervorschriften”.

Wir sehen hier die beiden Extreme: Von “oben ohne” bis zur Vollverschleierung. Kann man es nicht so lassen wie es ist und in der Mitte bleiben? Das hat viele Jahre gut funktioniert. Männer dürfen “oben ohne” und jetzt wollen die Frauen Gleichberechtigung. Das ist absurd, denn – die Red. erwähnte es bereits – gleiche Rechte bedeutet immer und grundsätzlich gleiche Pflichten. Das Recht Kinder zu bekommen nützt nichts, da es biologisch unmöglich ist, auch wenn die durchgeknallte Genderfraktion dies behauptet. Hier wird der biologische Unterschied völlig ausgeblendet. Man stelle sich vor, es würde “oben ohne” zur Pflicht gemacht… Dann würden sich die Frauen wohl eher diskriminiert fühlen, da man ihnen einen Teil ihrer Intimität beraubt. Oder jedes Schwimmbad muß drei Becken haben: für die Vollverschleierten, für die FKK-Freunde und ein “normales” Becken. Gut, noch ein viertes für die Diversen…  😉

Letzte Generation: Aktivisten blockieren Autobahnen in Berlin (hier): “Klimaschutz-Demonstranten der Gruppierung „Letzte Generation“ haben in Berlin erneut Autobahnen blockiert…”

Sie wollen keine Ölbohrungen in der Nordsee. Wäre es für diese Kinder nicht sinnvoller, zu sagen was sie wollen statt was sie nicht wollen? Sie könnten mit Transparenten “Freie Energie” einfordern. Das machen sie deshalb nicht, weil die Bewegung “Letzte Generation” dafür von der Elite nicht vorgesehen ist. Sie wurden wie Gretel ins Leben gerufen, um Panki vor der “Klimaerwärmung” zu machen. wir erinnern uns, was sie sagte: “I want you to panic!” Davon abgesehen wissen sie nichts von “Freier Energie”. Vielleicht sagt es ihnen jemand… Auch, daß es im Sommer warm ist und im Winter kalt. Im Grunde sind es gute Kinder, leider völlig hirngewaschen und mißbraucht.

G7-Datenleak: Vertrauliche Polizeidokumente zum Gipfel 2015 veröffentlicht (hier): “In knapp einer Woche treffen sich die Vertreterinnen und Vertreter der G7 auf Schloss Elmau nahe Garmisch-Partenkirchen. Das Schloss und das umliegende Gelände werden bereits polizeilich gesichert. Nun sind im Internet geheime Polizeidokumente zum vergangenen Einsatz auf Schloss Elmau von 2015 aufgetaucht … Insgesamt wurden mehrere hundert Seiten geleakt … Zu dem geheimen Material gehört zum Beispiel ein Einsatzbefehl mit detaillierten Auflistungen von Polizeieinheiten und deren Digitalfunk-Kanälen sowie Handynummern von Führungskräften der Polizei. Aber auch Dokumente zum Verfahren bei Festnahmen, zur Sicherung von Polizeifahrzeugen und zum Deeskalationskonzept wurden verbreitet. Abrufbar waren die Daten am Sonntag unter anderem auf einem vom Verfassungsschutz als linksextremistische Bestrebung eingestuften Portal…”

Jetzt wird ermittelt. Natürlich mag Constellis nicht, daß ihre Taktik einsehbar ist. Angeblich spricht man über Klimawandel, Hunger, Ukraine-Krieg usw. Also darüber, wie man der Menschheit am schnellsten die NWO überbraten kann. Die Demonstranten werden handverlesen. Das ist mal endlich eine echte Demo! Die Tagung beginnt am Sonntag, dem 26. Juni und endet am Dienstag, den 28. Juni.

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 20.06.2022 – Westliche Finanzhalluzination stürzt in die Realität. Energiereserven werden dieses Jahr noch aufgebraucht sein…

Lindner will Kaufprämien für Elektroautos streichen (hier): “Bundesfinanzminister Christian Lindner will Kaufprämien für Elektroautos abschaffen. “Wir können uns fehlgeleitete Subventionen schlicht nicht mehr leisten”, sagte der FDP-Chef … Bei Verbänden stößt Lindners Position zur E-Auto-Förderung auf Kritik.”

Denn viele haben bereits ein E-Auto bestellt und rechnen mit einer Subventionierung von bis zu 20.000 Euro. Dann geschieht Folgendes: Das Auto muß bezahlt werden aber die Prämie ist pfutsch. Dann will man damit fahren, aber es ist kein Strom da. Den hat man wegsanktioniert, um Russland zu stärken und Deutschland und Europa zu deinstallieren. Alles wird gut.

Kardinal Woelki hat Corona (hier): “Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der 65-Jährige sei am Sonntag positiv getestet worden, teilte das Erzbistum Köln am Montag mit. Er habe sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben und alle Termine für diese Woche abgesagt.”

Es wird immer offensichtlicher, daß solche Nachrichten eine hintergründige Bedeutung haben. Wenn wir es richtig interpretieren bedeutet es, daß er aus dem Spiel genommen wurde. Ein Zeichen für die Insider. Bei ihm wurde es auch Zeit.

"Es ist günstiger, Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu begehen, als sie aufzudecken."

                                                                       Julian Assange

Republikaner nehmen Wahlbetrugsvorwürfe in Programm auf (hier): “Die Wahl von Joe Biden zum US-Präsidenten sei »nicht rechtmäßig, Homosexualität eine abnormale Lebensweise…”

»Wir lehnen die bestätigten Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen 2020 ab und sind der Meinung, dass der amtierende Präsident Joseph Robinette Biden Jr. nicht rechtmäßig vom Volk der Vereinigten Staaten gewählt wurde«

Nach dem Cyber Symposium von Mark Lindell und der Dokumentation “2000 Mules” (2.000 Maulesel) müßte auch dem letzten klar werden, daß eine massive Wahlfälschung stattgefunden hat. Trump hatte die Wahlen mit überwältigender Mehrheit gewonnen. Die Wahrheit versucht sich durchzukämpfen und sie wird es auch schaffen, aber es braucht Zeit. Am 08. November sind die Midterms. Es dürfte abermals ein Erdrutschsieg für Trump ins Haus stehen.

Netzfund: “Alexa”

Wer wissen möchte, welche Gespräche er irgendwann in seiner eigenen Wohnung geführt hat oder wer wann zu Besuch war, schafft sich Alexa an. Dieses Ding erledigt auch nebenbei noch Aufgaben für die der moderne Mensch zu bequem geworden ist. Fernseher oder Radio einschalten, Sender wählen, Bestellungen via Internetz abschicken, an Termine erinnern und noch vieles mehr. Und alles wird für immer gespeichert, bei „Alexas Chef“ – Amazon! Als systemrelevantes Unternehmen gewährt Amazon natürlich den Überwachungsdiensten jederzeit Zugriff…
Die Pläne um den gläsernen Menschen zu erschaffen werden schon seit Jahren immer konkreter. Der Überwachungsstaat wächst langsam aber stetig. Jeder Bundesbürger erhält ab Geburt eine Steuernummer,  die ihn durch das ganze Leben begleitet. Jeder hat zusätzlich eine Sozialversicherungsnummer und im Ausweispapier findet sich eine Dritte. Behörden und Konzerne erhalten Informationen über den Bürger/Kunden/Menschen per Knopfdruck. Und jetzt mit diesem Alexa-Ding geht es ins Überwachungsfinale.
Während die Stasi noch in Wohnungen einbrechen musste, um ein paar Wanzen zu installieren, bezahlen wir heute an die 100 Euro und lassen uns freiwillig ausspähen. Ist das modern und fortschrittlich oder einfach nur leichtsinnig und gefährlich?
Seit 2016 bietet Amazon auch hier in der Bundesrepublik Deutschland mit „Amazon Echo“ eine mit sieben Mikrofonen ausgestattete Lautsprecherbox an, die auf den Namen Alexa hört und uns für unser Zuhause einen „cloudbasierten Voice-Service“ bietet, also einen Sprachservice mit Speicherplatz im Netz. Alexa ist also ein Sprachassistent, mit dem wir in Zukunft unsere interaktive Wohnumgebung mittels Sprachbefehlen steuern können und vor allem sollen! Schon jetzt können wir Alexa bitten, unsere Lieblingsmusik zu spielen, den Wetterbericht oder die Verkehrslage abzufragen oder unsere Einkaufsliste und Terminkalender zu führen. Über eine offene Schnittstelle lässt sich Alexa schon heute mit rund 50.000 Funktionen und an die 20.000 Geräten verbinden und in absehbarer Zeit können wir dann mit Alexa in unserer auf diese Weise pseudointelligenten Wohnumgebung die Waschmaschine anschalten, die Heizung regulieren oder den autonomen Staubsauger starten. Das klingt für viele nach einem tollen Service und großem Komfort, hat aber einen sehr bedenklichen Haken: Jeden Befehl, den wir Alexa geben, speichert Amazon auf seinen Servern und wertet diese Daten aus, um unser Kaufverhalten zu analysieren. Wir werden zu absolut gläsernen Konsumenten, da dieses Gerät immer eingeschaltet ist und auf Befehle wartet, hört es praktisch jedes Gespräch mit und zeichnet es für den Nutzer nicht löschbar für immer auf. Nun werden einige sagen, Alexa ist die Zukunft. Das ist Digitalisierung. Beides wird man nicht aufhalten können. Doch Digitalisierung bedeutet nicht automatisch wie hier bei Alexa auch totale Überwachung!

X22 Report vom 17.6.2022 – Patrioten haben die Quelle – Julian Assange ETA im Juni – Server bringt das Haus zum Einsturz – Timing ist alles – Episode 2802b (hier).

Zum Ausklang: Native American Radio – music to sleep (hier)

Schöne Abendstunden & eine gute Nacht. Bis morgen…  🙂