Der Sturm ist da – Liveticker

Folgende Informationen© unterliegen meiner Meinungsfreiheit und sind bitte nachzuprüfen; ich bürge nicht für die Richtigkeit. Ich versuche aber nach bestem Wissen und Gewissen, die umwälzenden Ereignisse in etwa chronologisch zusammenzuführen. Der wichtigste Punkt hierbei ist zu verstehen, daß es „Corona“ in dem Sinne nicht gibt. Es ist eine leichte Erkältung, welche jedes Jahr auftritt und auch entsprechende Todesopfer, bei jenen mit eingeschränktem Immunsystem, fordert (hier). Die Toten in Wuhan, welches Merkel September 2019 besuchte (hier) (merkwürdig), gehen auf 5G zurück. Die Aussendung der elektromagnetischen Krankheitssignatur durch gepulste Mikrowellen war (absichtlich?) zu stark; die Lungenalveolen platzten und die Erkrankten spuckten Blut. Um dies zu verheimlichen, wurden sie direkt kremiert. Der Covid-19-Hype ist wie ein Vorhang, damit wir nicht sehen, was hinter dem Vorhang geschieht. Hinter dem Vorhang ringen zwei Mächte: Der Tiefe Staat weltweit (Deep State) und die Lichtkräfte. Für den DS/Illuminati (in Hexensprache „Moreya“ – Der erobernde Wind) ist es die letzte Chance, die Neue Weltordnung einzuführen; daher Corona, und gleichzeitig der Versuch, durch Massenimpfungen die gesamte Menschheit zu implantieren (hier), Bargeld abzuschaffen, Trump zu beseitigen usw. Die Lichtkräfte benutzen die DS-Agenda, um geschickt und erfolgreich dagegen vorzugehen. Also: Vorhang auf! Die Ereignisse zusammengefasst in Tagesblöcken; chronologisch von unten nach oben.

18.05.2022

Einen wunderschönen guten Morgen!

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

Ampel dreht Gerhard Schröder den Geldhahn zu +++ Habeck ruft zum Energiesparen auf +++ Professor Sucharit Bhakdi angeklagt +++

„Wir müssen uns Sorgen machen, daß es eine Eskalation gibt“ (hier). „Bundeskanzler Olaf Scholz … rechnet nicht damit, daß die Waffen in absehbarer Zeit schweigen werden … Im Gegenteil: Scholz befürchtet sogar eine Zuspitzung.“ Ein wunderbares Beispiel für kognitive Dissonanz im Endstadium. Und damit es nicht weiter eskaliert, pumpt der Westen die Ukraine mit Waffen voll: „Scholz betonte, daß Deutschland weiter Waffen in die Ukraine liefern werde.“

Querelen um Nord Stream 2 – Vorstand der Klimastiftung tritt zurück (hier). „So wird die vom Landtag gewünschte Auflösung der Stiftung ermöglicht .. Die Stiftung war seit ihrer Gründung im Januar 2021 in der Kritik, da sie neben dem Klimaschutz vor allem den Zweck hatte, die Fertigstellung der Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 durch die Ostsee abzusichern. Am Bau beteiligte Firmen waren nämlich von US-Sanktionen bedroht worden. Die Nord Stream 2 AG zahlte 20 Millionen Euro in die Stiftungskasse ein.“ Interessant, daß a) eine Stiftung und keine GmbH gegründet wurde und b) das die Stiftung unter „Klimastiftung“ läuft. Wer das Klima schützt, wenn es auch mit einer Pipeline ist, ist steuerbegünstigt. Die 2021 gegründete Stiftung sollte die Fertigstellung der Nord Stream 2-Pipeline für russisches Erdgas unterstützen. Grund waren US-Sanktionsdrohungen gegen am Bau beteiligte Unternehmen – die Stiftung sollte als eine Art Schutzschild agieren.

Petition: Chat-Überwachung stoppen! (hier)

WHO-Horror ab Juni: Deutsch­land stellt Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­tion frei­willig (!) über eigene Regierung

Machtverlagerung auf die WHO jetzt stoppen! (hier) Die WHO strebt an, auf der 77. Weltgesundheitsversammlung im Jahr 2024 einen Pandemievertrag abzuschließen, der zu einer gewaltigen Machtverlagerung auf die WHO führen und eine drastische Entmachtung nationaler Entscheidungsträger bedeuten könnte. Diese Spitze des Eisbergs haben viele schon gesehen, aber lange unsichtbar blieben Änderungsvorschläge, mit denen die WHO direkt in Staaten hineinregieren kann – unter Aushebelung der nationalen Parlamente.“

Neben dem großen Spionageangriff der EU ist dies eine weiterer gefährlicher Angriff auf die Menschheit. Sie wollen unbedingt die eine Weltregierung über die WHO errichten. Hier muß der Souverain sich mit einem mächtigen „NEIN“ entgegenstellen. Das müssen WIR tun, denn auch dieses mal schläft das Kollektiv und kann uns nicht verstärken. Die Massenmedien informieren nicht, wie es ihr Auftrag wäre. Darum müssen wir weiter Druck machen. Ja, es kostet Kraft und Energie, aber wir wissen, daß das morphische Feld nicht nur ein Informationsfeld, sondern auch ein Energielieferant ist. Diese Aufgaben sollten daher mit Freude, Zuversicht und spielerisch gelöst werden.

Grenoble erlaubt Burkinis in Schwimmbädern (hier)Die Debatte war hitzig, die Abstimmung fiel äußerst knapp aus: In Grenoble dürfen Frauen künftig oben ohne ins Schwimmbad – aber auch im Ganzkörper-Badeanzug. Kritiker wollen das nicht akzeptieren … Obwohl die Vokabel Burkini gar nicht vorkommt, erntete der Bürgermeister in der Debatte im Stadtrat heftige Kritik. Er sei ein Partner des »politischen Islams«, er setze die Vorstellungen von Salafisten um und trete Frauenrechte mit Füßen, es handele sich um eine Unterwerfung an den Islam…“ Frage: Dürfen Frauen in den islamischen Ländern auch „oben ohne“ – so sie das möchten – schwimmen? Nein, natürlich nicht. So wie wir uns den Gegebenheiten, den Geflogenheiten und Traditionen anderer Länder anpassen, so dürfen wir verlangen, daß andere sich auch unserer Kultur anpassen, umso mehr, wenn sie hier alles bezahlt bekommen. Alles andere ist Zerstörung der kulturellen Identität. Wir wären ja zu einem Entgegenkommen bereit, aber erst, wenn in den islamischen Ländern flächendeckend Toiletten für „Diverse“ eingerichtet sind.  🙂

Zahl der Verschwundenen in Mexiko überschreitet 100.000 (hier). Gestern hatten wir einen Bericht über El Salvador. Jetzt über Mexiko. „Die Gewalt in Mexiko hat erschreckende Ausmaße angenommen. Im vergangenen Jahr gab es im Schnitt 94 Morde pro Tag, noch mehr Menschen verschwanden spurlos … Diesem [Bandenkrieg] sind seitdem nach Schätzungen mehr als 350.000 Menschen zum Opfer gefallen … Nach Angaben von Organisationen, die nach Verschwundenen suchen, erstatten viele Familien wegen Missvertrauens gegen die Behörden keine Anzeige…“ Das hat seinen Grund darin, daß die „Polizei“ und das Militär bei diesem Drogenkrieg kräftig mitmischen. Das Geschäft in Mexiko blüht, denn Afghanistan ist als Drogenlieferant, hauptsächlich Rohopium, weitgehend ausgefallen. Die Taliban dulden keinen Anbau von Drogen. Das war mit ein Grund, warum sie von den USA bekämpft wurden. Jetzt wurde ein weiterer Tunnel von Tijuana nach  San Diego entdeckt. (hier)

"Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

                                                                            Kurt Tucholsky

Intelektuelle Geistesblitze von Habeck:

Putin: Pädophile und Menschenhändler verstecken sich in Asowstal – Putin: Pedophiles and Traffickers Hiding in Azovstal (hier; engl.) „In einem Telefongespräch mit Präsident Donald J. Trump am Mittwochabend sagte Putin, dass Kinderhändler, die für die Entführung Tausender russischer Kinder verantwortlich sind, sich unter den in Azovstal eingeschlossenen Zivilisten befinden. Er behauptete auch, dass Zelensky das Leben Tausender Unschuldiger gefährde, indem er Kinderhändlern in Azovstal Unterschlupf gewähre. „Putin sagte Trump, er sehe zwei Möglichkeiten. Entweder versucht Zelenskyy wirklich, die Menschenhändler zu schützen, indem er Zivilisten als menschliche Schutzschilde einsetzt, oder er hofft, dass Putin den Ort in die Luft sprengt und alle, einschließlich der Menschenhändler, tötet, damit sie, falls sie gefasst werden, Zelenskyy nicht in den größten Menschenhändlerring verwickeln können, den die Welt je gesehen hat“, so unsere Mar-a-Lago-Quelle.“ Das Tunnelsystem unter Asowstal hat eine Gesamtlänge von mindestens 26 Kilometern bei mindestens sechs unterirdischen Ebenen. Es scheint gut ausgebaut und bevorratet, denn die Soldaten halten schon sehr lange dort aus. Interessant die Namensähnlichkeit: Asow uns Asowstal. Vielleicht ist es sogar ihre Zentrale?

X22 Report vom 13.5.2022 – Es ist an der Zeit, die Horrorshow zu beenden – Die Wahrheit liegt für jeden auf der Hand – Episode 2774b (hier)


17.05.2022

Einen schönen guten Morgen!

Schreckliche Dinge geschehen in der Ukraine, aber kaum jemand berichtet darüber.

Spezialeinheiten der Ukras dringen in Häuser ein und tyrannisieren oder verschleppen ukrainische Mitbürger, wenn sie denunziert wurden und im Verdacht stehen, russlandfreundlich zu sein. Sie werden vom SBU verhört, mißhandelt und verschwinden teilweise spurlos. Man sieht in ihnen Kolaborateure, Verräter oder den Feind schlechthin.

Natürlich sind es überwiegend russlandstämmige und Russisch sprechende Mitbürger. Natürlich geschieht das nur in den Gebieten, welche von russischen Truppen nicht kontrolliert werden.

Vermutlich fielen bereits Tausende Ukrainer diesem Terror zum Opfer. Die Angehörigen sind verzweifelt, denn sie wissen nicht, was mit ihren Lieben passiert ist.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ 264 ukrainische Soldaten aus Asowstal haben sich ergeben +++ Weizenpreis erreicht neuen Höchstwert +++

Gesundheitsministerkonferenz: Infektionsschutzgesetz rechtzeitig vor Herbst und Winter anpassen (hier): „Aus Sicht der Gesundheitsminister muss sich Deutschland rechtzeitig auf eine neue Corona-Welle ab Herbst vorbereiten. „Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei. Wir dürfen uns nicht von den aktuell rückläufigen Inzidenzen täuschen lassen“, erklärte die Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz…“

Ein Hinweis, mehr noch, eine Warnung: Sie werden weitermachen und eine neue, ganz fürchterlich hochgefährliche weitere Variante erfinden.

Zensus 2022 – Online-Fragebogen, Teilnahme-Pflicht und weitere Fakten zur Volkszählung (hier): „Alle Mitgliedsstaaten der EU sind zum Zensus verpflichtet, der alle zehn Jahre stattfinden soll und wegen der Corona-Pandemie von 2021 auf 2022 verschoben wurde …  Als besonders kontrovers gilt der Zensus in der Bundesrepublik Deutschland von 1987, gegen den es Bürgerproteste und einen Boykott gab. Ursprünglich sollte dieser Zensus bereits 1981 stattfinden, er wurde schließlich aber vom Bundesverfassungsgericht untersagt, da die Fragen Rückschlüsse auf die Identität der Befragten zuließen … Das Statistische Bundesamt begründet die Notwendigkeit eines Zensus damit, dass er der Politik dabei hilft, vorausschauend planen zu können.

Das ist richtig. Sie planen den Lastenausgleich. 50 Prozent des Schätzwertes der Immobilie, zahlbar in Raten. Natürlich schließen sie auch diesmal rück auf die Identität der Befragten oder besser auszuhorchenden. Was tun? Folgendes hat die Red. gefunden: Der Mikrozensus soll Daten erheben, die dazu dienen, daß entweder demnächst Zwangshypotheken („Lastenausgleich“) erhoben werden können oder eine Zwangsbewohnung (Migrationspakt) bei Leerstand vorgenommen werden kann. Man kann sich sehr erfolgreich wehren. Dazu folgendes Schreiben als Vorlage:

Sehr geehrte ...,

Ihr Angebot einer Befragung “Zensus 2022” durch das Landesamt für Statistik ... habe ich am .... erhalten.

Leider finde ich auf der Seite des “Ministeriums für Justiz” nur eine nichtamtliche Veröffentlichung ohne Geltungsbereich des “BStG”. Viele Paragraphen wurden zwischenzeitlich gestrichen, so daß mir dieses “Gesetz” nunmehr als ein Fragment erscheint.

Lassen Sie mir bitte umgehend und vorab den gesamten gültigen amtlichen Text des von Ihnen so bezeichneten ”Gesetz(es) über die Statistik für Bundeszwecke - BStG” auch mit ihrem Geltungsbereich zukommen. Gesetze ohne Geltungsbereich sind wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig und nichtig (BVerwGE 17, 192 = DVBI 1964, 147). 

Teilen Sie mir bitte auch Ihre Rechtsgrundlage und Legitimation mit und bestätigen Sie diese bitte mit Ihrer persönlichen Unterschrift (keine Paraphe) und damit Übernahme der Verantwortung. Können Sie das nicht, erwarte ich von Ihnen die sofortige Einstellung des Versuches einer Datenerhebung und -verarbeitung “Zensus 2022”. Ich akzeptiere eine Datenerhebung und -verarbeitung nur für den Fall, daß Sie mir die offenen Rechtsgrundlagen erörtern und auch persönlich haftend dazu Stellung nehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Klimaaktivisten kleben sich fest (hier): „Die Abfahrt München-Fürstenried auf der Autobahn 95 stadteinwärts sei stundenlang blockiert gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Ein Fotograf berichtete von einigen aufgebrachten Autofahrern, die für die Aktion der Umweltschützer offensichtlich kein Verständnis hatten und handgreiflich wurden.“

Dumme Menschen sind so einfach hinter das Licht zu führen. Man erzählt etwas von „Klimaerwärmung“ und schon kleben sie sich auf der Straße. Man kann Menschen genau so trainieren wie Pawlow seine Hunde. Eigentlich erschreckend. Unsere Jugendlichen…

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 16.05.2022 – Zerstöre die KM oder stelle dich einem Atomkrieg, sagen Russland und China dem Pentagon.

Bei Punkt 4, Übertragung durch Fledermäuse, gehen wohl viele nicht mit. Ansonsten scheint es stimmig. Aber: Selbst wenn viele Doubles unterwegs sind, so handeln diese doch, wie die Originale es taten. Das heißt, daß selbst wenn die Sumpfkreaturen alle verschwunden sind, geht das Spiel noch eine Zeit lang weiter, um noch möglichst viele wachzurütteln.

Ausnahmezustand in El Salvador – Polizei nimmt Zehntausende Bandenmitglieder fest (hier): „Polizei und Militär haben in El Salvador mehr als 30.000 mutmaßliche Kriminelle ins Gefängnis gebracht. Der Ausnahmezustand macht Inhaftierungen ohne Urteile möglich … Die Mordrate in dem kleinen mittelamerikanischen Land war zuvor massiv angestiegen. Allein zwischen dem 25. und 27. März waren 87 Menschen ermordet worden.“

El Salvador wird von Bandenkriegen heimgesucht. Es geht um Drogen, Waffen, Menschenhandel für Schleuser und Prostitution usw. Es ist ein brutaler Machtkampf verschiedener Banden. Dabei werden unbeteiligte Zivilisten wie bei einem Strudel mit hineingesogen. 46.000 Bandenmitglieder sind inhaftiert, die Gefängnisse völlig überbelegt, neue werden gebaut. Auch in den Gefängnissen erstechen oder erwürgen sie sich gegenseitig, wenn sie die Gelegenheit dazu haben.

"Der Zweck heiligt die Mittel. 

                Niccolò Machiavelli

Russland hat die Schlacht um Charkiw verloren (hier): „Die russischen Streitkräfte konnten der ukrainischen Gegenoffensive nicht standhalten und haben den Rückzug über die Grenze angetreten. Für die Ukrainer ist das ein wichtiger Erfolg …  Die russischen Streitkräfte haben die nächste große Schlacht in ihrem Krieg gegen die Ukraine verloren. Ende März mussten sie die Belagerung von Kiew aufgeben und sich schmachvoll zurückziehen. Jetzt ist ihnen dasselbe in Charkiw widerfahren, der zweitgrößten Stadt des Landes.“

Es dauert wohl nicht lange, dann stehen die ukrainischen Truppen vor Moskau…  😉 Lassen wir uns also vor der russischen Taktik nicht täuschen. Daß der Westen solche Schlagzeilen bringt, ist von russischen Strategen geplant. Die Russen haben nicht nur „High-Tec“, sondern auch „Think-Tanks“.

Rechts: Selensky zeigte öffentlich den Hitlergruß…

USA verlegen Flotte in die Ostsee – klares Signal an Russland (hier): „Angeführt von der „USS Kearsarge“ hat die US Navy einen großen Flottenverband in die Ostsee geschickt. Damit wollen die Vereinigten Staaten ihre Nato-Partner und die Beitrittskandidaten Schweden und Finnland unterstützen. Zugleich handelt es sich dabei um ein klares Zeichen in Richtung Russland und Wladimir Putin.“

Die NATO läßt die Muskeln spielen. Wir wissen, daß es gut ausgeht, aber der Normalbürger müßte doch so langsam sich Sorgen vor einem großen Krieg machen. Wir können davon ausgehen, daß der Konflikt weiter eskaliert. Bedenken wir, daß die Schlacht auf der geistigen Ebene bereits gewonnen ist.

Weidel: Baerbock weiß nicht, wovon sie redet (hier): „Annalena Baerbock hat angekündigt, Deutschland wolle die Abhängigkeit von Energielieferungen aus Russland „auf null und für immer“ reduzieren … Ganze produktive Wertschöpfungsketten würden in diesem Fall irreparabel zerstört. Praktisch jeder Wirtschaftszweig, in den Chemieprodukte involviert sind, wären davon betroffen … Ein Gaslieferstopp bedeutet nicht nur, daß Millionen Bürger in ihren Wohnungen frieren müssten, sondern auch den dauerhaften Ausfall wichtiger industrieller Großanlagen, die nicht nach Belieben ein- und ausgeschaltet werden können.“

Somit ist es völlig klar, daß Deutschland an die Wand gefahren wird. Bewußt. Absichtlich. Berechnend. Eiskalt. Unter dem Vorwand von Sanktionen.

Zahl der Drogentoten erneut gestiegen (hier):Die Zahl der Drogentoten in Deutschland ist 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 15,5 Prozent auf 1826 gestiegen …  Im vergangenen Jahr starben 1826 Menschen durch den Konsum illegaler Drogen und damit 15,5 Prozent mehr als im Vorjahr … Die Zahl der Drogentoten erhöhte sich bereits das vierte Jahr in Folge.“ Was wird als Lösung vorgeschlagen? „Der Drogenbeauftragte sagte, er wolle gerade der Vergiftung durch verunreinigte oder gestreckte Stoffe mit Maßnahmen wie Drug-Checking, flächendeckender Substitution und Drogenkonsumräumen entgegentreten.“

Man will also Räume zur Verfügung stellen, wo sie ungestört sich das Gift in die Vene jagen können. Das Zeug wird vorher untersucht, ob es auch gute Qualität ist. Oder es werden Ersatzdrogen wie Methadon oder Codein bereitgestellt. Es ist Oberflächenkosmetik und geht nicht die Ursache an. Viele Drogenabhängige sind sensibel und fliehen aus der Realität, die sie nicht verkraften können. Wobei – was ist Realität? Bin ich ein Mensch, der geträumt hat ein Schmetterling zu sein oder bin ich ein Schmetterling, der jetzt träumt, Mensch zu sein? Kosmetische Lösung auch hier:

Fast 161.000 Opfer häuslicher Gewalt in Deutschland (hier): „Auch im zweiten Pandemiejahr verzeichnen die Behörden einen Zuwachs bei der häuslichen Gewalt …  Zwei Drittel der erfassten Opfer sind Frauen. Doch das Dunkelfeld ist groß, weil viele sich nicht trauen, Anzeige zu erstatten … Trotz der bundesweit rund 350 Frauenhäuser, 100 Schutzwohnungen und mehr als 600 Beratungsstellen sei das Angebot unzureichend.“

Die Lösung besteht also darin, mehr Frauenhäuser zu bauen. Auch hier wird nicht das Problem behoben, sondern wie bei der Schulmedizin an den Symptomen „rumgedokert“. Die Situation wurde durch die Plandemie weiter verschärft. Wenn die Belastung, insbesondere die psychische Belastung überhand nimmt, explodiert unterdrückte und aufgestaute Negativenergie. Trennung ist oft nicht möglich, da in verschiedenen Bereichen Abhängikkeit vorhanden ist. Daher ist Unabhängigkeit anzustreben. Familienstellen hat sich als sehr wirksam herausgestellt. Das Problem wird zuerst auf energetischer Ebene gelöst, Es dauert nicht allzulange, bis es sich manifestiert.

X22 Report vom 12.5.2022 – Trump und die Patrioten haben eine Waffe gebaut und sind bereit sie einzusetzen – Der MAGA König kehrt zurück – Episode 2773b (hier). „Mariupol wurde zur Sammlung und Zertifizierung von Choleraerregern genutzt…“

Gasrechnung: 890,- monatlich…

Zum Ausklang: A̲lan P̲a̲rso̲ns P̲roje̲ct – E̲ye In The S̲ky (hier)


16.05.2022

Einen wunderschönen guten Morgen!

Theo Waigel sagte einmal, daß es kein völkerrechtlich gültiges Gesetz gäbe, daß die Ostgebiete von Deutschland trennt.

Das ist interessant. Noch interessanter ist, daß ihm bis heute niemand widersprochen hat.

Wir sollten trotz Corona und Ukraine daran denken, die Reorganisierung des deutschen Reiches (nicht des „Deutschen Reichs“) so weit voranzutreiben, wie es möglich ist.

Wenn die Verwaltung Deutschlands weg ist, kommt zwangsläufig und automatisch 1871 zum Vorschein. Es wird sich wie eine mächtige Insel aus dem stürmischen Ozean erheben.

Es geschieht dann, wenn das Tor beginnt, sich zu öffnen. Dann fließt das supramentale Bewußtsein förmlich auf die Erde. Es ist eine Segnung, diesen Augenblick erleben zu dürfen. Bleiben wir dran! 😊

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Erste Städte sparen bei der Beleuchtung +++ Selensky unterzeichnet Gesetz zum Verbot „pro-russischer“ Parteien in der Ukraine +++ Indien verhängt ein Exportverbot für Getreide +++ Die Ukraine hat den Eurovision Song Contest gewonnen +++ Russland stellt Stromlieferungen nach Finnland ein +++

NRW: CDU siegt, historische Klatsche für die SPD (hier): „Die CDU mit Ministerpräsident Hendrik Wüst an der Spitze wird nach der ersten Hochrechnung mit 35,5 Prozent stärkste Kraft (2017: 33 Prozent). Die SPD liegt mit 26,8 Prozent klar auf Rang 2 (2017: 31,2 Prozent). Für die Sozialdemokraten eine historische Klatsche!“ Grüne 18,1 Prozent (6,4 Prozent), FDP stürzt auf 5,6 Prozent ab (12,6), AfD  5,6 Prozent (2017: 7,4).

Wie wir sehen, kommen wir mit Wahlen keinen Millimeter weiter. Die Darsteller wechseln, aber die von den Logen vorgegebene politische Linie bleibt. In diesem Sinne ist „Demokratie“ ein Trick. Die Massenmedien können das Ergebnis bis hinter das Komma regulieren. Manchmal gelingt das so gut, da braucht es noch nicht einmal Wahlfälschung.

Trotz Demo-Verbot zum Nakba-Tag – Polizei mit Tausend Beamten im Einsatz (hier): „Mit mehreren Hundertschaften sichert die Polizei in den Berliner Stadtteilen Neukölln und Kreuzberg am Samstag das Verbot palästinensischer Demonstrationen zum Vertreibungs-Gedenktag Nakba ab … Das Oberverwaltungsgericht hatte in der Nacht das Verbot mehrerer Demonstrationen zum Vertreibungs-Gedenktag Nakba bestätigt. Palästinenser erinnern jedes Jahr am 15. Mai an Flucht und Vertreibung Hunderttausender Palästinenser im ersten Nahostkrieg 1948. Aus einem Teil des britischen Mandatsgebiets Palästina wurde am 14. Mai 1948 Israel.“

Soviel zum Demonstrationsrecht.

"Artikel 8 des deutschen Grundgesetzes verbürgt die Versammlungsfreiheit. Er ist Teil des ersten Abschnitts des Grundgesetzes, in dem die Grundrechte gewährleistet werden. Bei der Versammlungsfreiheit handelt es sich um das Recht, sich ungehindert privat oder in der Öffentlichkeit friedlich ohne Waffen zu versammeln."

Papier ist geduldig… Artikel 1 Grundgesetz: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“

Gilt leider nicht für uns, da wir den Status von Personen haben.

Umweltminister sprechen sich für Tempolimit aus (hier): „Wir müssen Klimaschutz auch durch ein Tempolimit mit voranbringen“, sagte der Vorsitzende der Konferenz, Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD)…“

Die Tempo-Obergrenze wurde allerdings nicht festgelegt. Angeblich soll diese Maßnahme zeitlich begrenzt sein. Wenn das Öl ausgeht, liegt die Obergrenze bei Null. Nun, nicht ganz, mit dem Lastenfahrrad oder dem Ochsenkarren sind vielleicht bis zu zehn km/h möglich. Das läuft dann unter dem Slogan: „Freie Fahrt für freie Bürger!“ 😉

„Gebt uns alles, was wir brauchen“ – Ukrainischer Außenminister: Deutschland soll Folgen der Sanktionen akzeptieren (hier): „Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba hat die Menschen in Deutschland aufgerufen, die Folgen der Sanktionen gegen Russland in Kauf zu nehmen. „Gebt uns alles, was wir brauchen, und wir werden Russland einhegen und in der Ukraine besiegen, damit sie niemals bei euch an die Tür klopfen.“

Wir sollen also frieren, hungern, unsere Wirtschaft an die Wand fahren, damit sie weiter Zivilisten im Donbass bombardieren können, wie es seit 2014, seit dem Maidan geschieht? Es bedeutet letzlich auch, das Blut und das Leben unserer Kinder zu geben, denn Soldaten brauchen sie auch. Davon abgesehen gibt es viele Menschen, die froh wären, wenn der Russe hier an die Tür klopfen würde.

Quellen im Westen bestätigen – Erfolg für ukrainisches Militär: Putins Truppen müssen sich um Charkiw zurückziehen (hier). In diesem Artikel finden wir einen sehr wichtigen und interessanten Satz: „Der Ausgang des Krieges werde jedoch von der Unterstützung Europas und anderer Verbündeter abhängen.“

Eingebettet ist diese Aussage in den Bericht über einen Rückzug russischer Truppen. Die Falle ist gestellt. Es wird suggeriert, daß der Krieg gegen Russland zu gewinnen sei, wenn die Unterstützung ausreichend ist. Die westlichen Staaten werden dazu verführt, sich immer stärker einzumischen. Und es dauert nicht mehr allzulange, und sie haben ihre Finger ganz tief in der Keksdose. Dann schnappt die Falle zu. NATO-Generalsekretär Stoltenberg: „Die Ukraine kann diesen Krieg gewinnen“ (hier).

"Die Worte der polnischen Behörden ermutigen dazu, Polen für die Entnazifizierung vorzusehen..."

Morozov, russ. Abgeordneter

Neue Unterlagen über das US-Biowaffenprogramm in der Ukraine veröffentlicht

Was sich Erdogan davon verspricht, die Nato-Erweiterung zu stören (hier): „Die Türkei knüpft ihr Ja zu einem Nato-Beitritt Finnlands und Schwedens an Bedingungen und bedroht damit die Geschlossenheit des Bündnisses im Auftreten gegenüber Russland. Bei einem Treffen der Außenminister der 30 Bündnisstaaten in Berlin forderte das Land am Wochenende Unterstützung im Kampf gegen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK und die Kurdenmiliz YPG in Syrien.“

Erdogan ist machtpolitischer Taktiker. Er pokert und versucht rauszuschlagen, was geht. Die Inflation in der Türkei ist um das Zehnfache höher als in Deutschland. Natürlich wird er letztlich zustimmen – aber er erwartet ein Entgegenkommen. Er will Russland nicht düpieren und macht einen Spagat. Aber irgendwann muß er sich entscheiden, wo er steht.

Israelische Armee ermordet katholische Journalistin (hier): „Augenzeugen zufolge wurde Shereen von einem israelischen Scharfschützen in den Kopf geschossen. Er hörte auch dann nicht auf, zu schießen, als sie bereits am Boden lag. Dadurch wurden andere daran gehindert, ihr zu helfen. Sie hatte am Mittwochmorgen über einen israelischen Angriff auf das Lager Jenin berichtet … Ein weiterer Journalist, Ali Samouri, wurde in den Rücken geschossen, überlebte aber. 144 palästinensische Journalisten wurden seit 2018 von israelischen Streitkräften verwundet.“

Kritische Journalisten werden vorzeitig „abgelebt“. Die Zeiten für Alternative Medien sind hart. Daß es sie überhaupt gibt ist ein klares und eindeutiges Zeichen für Zensur. Ohne Zensur gäbe es keine Notwendigkeit für Alternative Medien. Wozu auch? Sie wären völlig überflüssig.

Annalena erklärt CO2…  Zum Lachen und zum Fremdschämen:

Fachkräftemangel: Zahl der offenen Stellen für Fachkräfte erreicht Höchststand (hier): „Laut einer Studie gibt es derzeit in Deutschland 558.000 Vakanzen.“

Übrigens auch im Bereich Gesundheit. Kein Wunder, wenn man durch Impfzwang unsere Pflegekräfte nötigt und sie sich dann kündigen lassen oder kündigen. Davon abgesehen haben wir 20 Millionen Fachkräfte importiert. Es ist scheinbar noch nicht ausreichend…

Rechtsextremist erschießt zehn Menschen in US-Supermarkt (hier): Natürlich wieder einmal ein Rechtsextremist…„Wieder ein Amoklauf in den USA! Wieder tötete der Killer aus purem Hass! In einem Supermarkt in Buffalo (280 000-Einwohner-Stadt im Bundesstaat New York) hat ein rassistischer Attentäter am Samstagnachmittag (Ortszeit) mit einer halbautomatischen Waffe 13 Menschen niedergeschossen, zehn von ihnen getötet. Unter den Opfern seien elf Afroamerikaner, so ein Polizeibeamter zu CNN. Besonders perfide: Attentäter Payton Gendron (18) streamte die Tat per Helmkamera live ins Internet!“

Er fuhr rund 330 km mit dem Auto. Fast alle Terroranschläge sind von den Geheimdiensten geplant. Es ist relativ einfach, einen Menschen zu derartigen Taten zu programmieren. Was ist der Sinn dahinter? Die USA wollen den Waffenbesitz komplett abschaffen, Der aber ist in der Verfassung garantiert. Und natürlich haben die Asuras wieder einen leckeren Happen… Vermutlich war es eine „Black Op.“

X22 Report vom 11.5.2022 – Botschaft erhalten – Alle C_A Counter Ops werden scheitern – Blackout Warnung – Jetzt kommt der Schmerz – Episode 2772b (hier).

Impfschaden/Lawine rollt… Je mehr diese Tatsache ans Licht kommt, umso schwerer wird es, einen zweiten Anlauf zum Impfzwang zu nehmen.

Zum Ausklang: Am Fenster (hier)


13.05.2022

Einen schönen guten Morgen!

Viele haben in der Nacht vom 12. auf den 13. schlecht geschlafen und, zum Teil, Kopfschmerzen bekommen.

Am nächsten Morgen wurden nahezu flächendeckend Wolken gesehen, welche auch als Riffelwolken bezeichnet werden. Je nach Frequenz ist die Wolkenbreite und der regelmäßige Abstand unterschiedlich.

Möglich ist das Erzeugen von Dürre, Tornados, Erdbeben, Vulkanausbrüchen, Starkregen etc. Mehr noch, es ist die Besendung ganzer Regionen mit HAARP-Freqenzen.

Es sind keine Chemtrails, sondern es ist eine Reflexion von ELF-Wellen von der Ionosphäre, Wellen mit extrem niedriger Frequenz. Auf diese Trägerwellen werden Mindkontrolfrequenzen aufgelegt, um unsere mentale und emotionale Empfänglichkeit zu minimieren bzw. zu verfälschen.

Es ist angewandte „Hightec-Mindkontrol“, um das Volk im Sinne von Pat Delgado oder Colonel Aquino zu manipulieren. Haarp ist ein das Klima beeinträchtigendes Waffensystem, aber eben nicht nur. Und ein Verbrechen an der Menschheit.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Ukraine fordert westliche Kampfjets +++ Russland rechnet mit einer Rekordernte von 130 Millionen Tonnen Getreide +++ Drei Viertel der minderjährigen Asylbewerber verschwunden +++ Orban und Milanovic auf Todesliste +++

G7-Treffen in Schleswig-Holstein – Weissenhaus riegelt sich ab – Strenge Kontrollen sollen für Sicherheit sorgen (hier): „Die Außenminister tagen in dem Luxusresort „Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer“ … Wichtigstes Thema bleibt der Ukraine-Krieg, dazu die Gespräche über einen EU-Beitritt des vom Krieg geplagten Landes … Am Samstag geht der G7-Gipfel direkt in ein Nato-Treffen über, das bis Sonntag dauert. Weitere Themen werden Klima- und Sicherheitspolitik sein, dazu die gemeinsame Pandemiebekämpfung und die Verteilung von Impfstoff.“

Baerbock hat unter anderem Dmytro Kuleba, den Außenminister der Ukraine, sowie den Außenminister der Republik Moldau, Nicu Popescu eingeladen. Unter anderem wird über Transnistrien gesprochen, welches sich Russland anschließen möchte. Wir werden bald erfahren, wie die künstlich geschaffenen Probleme vergrößert werden können…

Robert Habeck über Energiewende – „Wir dürfen den Blick auf den großen Horizont nicht verlieren (hier): „Schon in den kommenden Jahren könnte die 1,5-Grad-Marke überschritten werden. Grünenpolitiker Robert Habeck will das mit allen Mitteln verhindern …  Die Weltgemeinschaft will die Erderhitzung auf 1,5 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter begrenzen …Dies solle vielleicht noch nicht dauerhaft geschehen, sagte Habeck. »Aber dieses Vielleicht hängt ganz maßgeblich vom menschlichen Tun ab, von politischen Entscheidungen.“

Genau das ist längst widerlegt! Der deutsche Anteil an CO2, welches in Treibhäuser geblasen wird um das Pflanzenwachstum zu erhöhen – ist eine Dezimalzahl mit fünf Nullen hinter dem Komma. Auch auf die Gefahr hin, daß die Red. sich wiederholt: Mit Klima bezeichnet die Meterologie primär den Abstand Erde – Sonne. Es wird Herrn Habeck nicht gelingen, hierauf Einfluß zunehmen. Wozu auch? Es gab in der Geschichte Optima und Minima, Phasen mit deutlich höherer, und Phasen mit deutlich niedriger Temperatur, sog. Eiszeiten. Davon abgesehen ist es nicht erwiesen, daß es wärmer wird. Der rote Punkt ist im Freimaurertum ein Symbol für die Sonne. Ein klarer Hinweis auf dem Foto…

Werner Altnickel über Wettermanipulation…

Sanktionen wegen Krieg in der Ukraine – Gazprom stoppt Gas-Lieferungen durch Polen (hier): „Der staatliche russische Energiekonzern Gazprom wird nach eigenen Angaben kein Gas mehr nach und durch Polen liefern. Grund seien die gestern verhängten russischen Sanktionen gegen ausländische Energiefirmen. Darunter falle auch der polnische Betreiber der Jamal-Pipeline von Sibirien nach Deutschland … Russland hatte als Reaktion auf die westlichen Strafmaßnahmen seinerseits Sanktionen gegen 31 Energiefirmen verhängt. Sie betreffen auch die deutschen Tochter-Unternehmen von Gazprom, die seit April unter der Verwaltung der Bundesnetzagentur stehen. Die Bundesnetzagentur erklärte, ein Lieferstopp für Polen betreffe Deutschland kaum, weil fast das gesamte Gas für Polen selbst bestimmt sei. Allerdings stockt auch der Transit von russischem Gas durch die Ukraine. Seit Dienstag ist die Liefermenge um fast die Hälfte gesunken.“

Robert Habeck würde die Lage für beherrschbar halten. Zehn Millionen Kubikmeter Gas täglich seien kompensierbar. Wir werden sehen, welche dramatischen Folgen die Sanktionen haben werden. Für Deutschland natürlich. Was den Energiesektor anbelangt, sind wir abhängig von Russland, nicht umgekehrt.

Zadic gibt zu: Drei Viertel der jungen Asylwerber „spurlos verschwunden“ (hier): „Dramatische Zahlen wurden im Zuge der Konferenz der Flüchtlings-Landesräte am Mittwoch publik. 18.000 junge Asylwerber sollen auf der Flucht verschwunden sein. Unfassbar: In Österreich sollen sogar drei Viertel aller jungen Flüchtlinge verschwunden sein … zwischen 2018 und 2020 sind in Europa 18.292 unbegleitete Kinder auf der Flucht verschwunden. Besonders dramatisch stellte sich die Situation im Vorjahr in Österreich dar: Von 5.768 Minderjährigen, die 2021 um Asyl angesucht haben, sind 4.489 spurlos verschwunden.“

Man vermutet Kinderhandel, Drogenkriminalität oder Kinderprostitution. „Kinderhandel“ sagt nichts aus über den Endzweck des Kaufes von Kindern. Das kann bis zur Adrenochromeproduktion und satanischen Ritualen gehen. Die Ufologie kennt noch weitere fragwürdige bis unschöne Verwendungszwecke. Die Grünen wollen das Problem durch mehr Geld für Flüchtlinge und den Einsatz von Obsorgeberechtigten lösen. Nein, die Lösung ist, daß diese Kinder zu Hause und bei ihren Eltern bleiben sollten. Das ganze betrifft sowieso nur die bei der Einreise registrierten Kinder. Viele kommen derzeit aus der Ukraine; an den Grenzen finden großteils keine Kontrollen statt und die Wenigsten werden registriert. So kann die Dunkelziffer wesentlich höher liegen. Hoffen wir das Beste.

"Man kann leicht verstehen, warum Menschen dazu neigen, die Botschaft ihrer Träume zu ignorieren oder sogar abzulehnen. Das Bewusstsein widerstrebt von Natur aus allem Unbewussten und Unbekannten."

                                                                    Carl Gustav Jung

Offiziell erster Fall Corona! Kim riegelt Nordkorea ab (hier): „Diktator Kim Jong-un (38) habe wegen des „schweren nationalen Notfalls“ angeordnet, alle Städte und Landkreise streng abzuriegeln, um eine weitere Verbreitung des Virus zu verhindern. Bis Donnerstag hatte Nordkorea keinen einzigen Fall von Covid-19 bestätigt.“

In Nordkorea hat also jemand Schnupfen… Jetzt geht auch Nordkorea in die Coronadiktatur. Etwas spät und die Frage taucht auf, warum erst jetzt? Trump hatte vor über zwei Jahren ein gutes und freundschaftliches Verhältnis zu Nordkorea geschaffen, es war sogar von einer Wiedervereinigung mit Südkorea die Rede. Das ist jetzt passé. Der Westen macht Druck, um Nordkorea für die NWO zu gewinnen. Es ist gut vorstellbar, daß die kürzlich verschärften Sanktionen (hier) gegen Nordkorea gelockert werden, wenn es sich den Befehlen des Westens unterwirft. Aber wahrscheinlich gibt es noch andere Druckmittel, um sie ins Boot zu ziehen.

Wie lange will der Mainstream Impftote noch leugnen? Die Statistiken explodieren förmlich.

9/11: Was sieht man? Nichts, kein Flugzeug.

Das sagten auch viele Zeugen. Später wurden Zivilisten interviewd. Es stellte sich heraus, daß diese alle Mitarbeiter der großen Medienanstalten waren. Sie sagten, sie hätten ein Flugzeug gesehen. Das ist Lüge, denn es gab auch keine Flugzeugtrümmer dieser Maschinen.:

Berliner Polizei verbietet mehrere Palästina-Demonstrationen (hier): „Die Berliner Polizei hat fünf für die nächsten Tage angemeldete Palästina-Demonstrationen verboten … Palästinensische Gruppen hatten angekündigt, zum Vertreibungsgedenktag Nakba (arabisch für „Katastrophe“) insbesondere am Samstag und Sonntag gegen die Politik Israels protestieren zu wollen … Palästinenser erinnern jedes Jahr am Nakba-Tag am 15. Mai an Flucht und Vertreibung Hunderttausender Palästinenser im ersten Nahostkrieg 1948. Aus einem Teil des britischen Mandatsgebiets Palästina wurde am 14. Mai 1948 Israel. Die arabischen Nachbarn griffen daraufhin den neuen Staat an. Im Zuge der Kämpfe flohen rund 700.000 Palästinenser oder wurden vertrieben.“

Da diese Demonstrationen politisch nicht korrekt sind, wurden sie unter dem Vorwand verboten, daß es zu Straftaten kommen könnte: Es bestünde die Gefahr, daß es dabei  zu volksverhetzenden, antisemitischen Ausrufen (dann wären sie ja gegen sich selbst), Gewaltverherrlichung und Gewalttätigkeiten kommen könnte. Wir wissen, daß das Demonstrationsrecht längt abgeschafft wurde. Viel Coronademos wurden verboten, weil die Gefahr bestünde, daß die Teilnehmer keine Maske tragen oder die Abstandsregelung nicht eingehalten werden könnte. Sie finden natürlich immer Gründe. Damit könnte man auch Karnevalsumzüge verbieten, weil jemand Bonbons klauen könnte…

Etwas Spannendes über eine unbekannte Pyramide:

„Der Übergang“, oder: Eine Botschaft aus der Zukunft (hier): „Es passierte nicht über Nacht. Es gab nicht diesen einen Moment, das grosse Ereignis in den Medien, den Zeitpunkt, an dem man sagen konnte: Jetzt ist die alte Ordnung fort, und die neue beginnt … Wir bekämpften nicht mehr die alte festgefahrene Gesellschaft, machten uns frei von der Vorstellung, dass wir die übrigen Menschen nur zum Aufwachen zwingen müssten, und schon würde alles gut werden… denn der Frosch war inzwischen komplett weichgekocht, und egal wie sehr man den Druck noch weiter erhöhen würde, es würde nichts erreichen, sondern unseren geliebten Mitmenschen nur schaden. Es machte sich ein Umdenken breit. Wir erschufen neue Strukturen, neue Organisationen, Gemeinschaften und Verwaltungen, und ließen die alte Welt einfach los. Wir machten uns autark und unabhängig. Wir brauchten das alte System nicht mehr. Als die anderen Menschen sahen, wie viel schöner, freier und einfacher das Leben in der neuen Welt war, die wir ihnen vorlebten, rannten sie in Scharen zu uns über…“

Ein durchaus mögliches Szenario, welches auf unsere Eigenverantwortung hinweist. wobei es schon möglich ist, daß zumindest etliche des Kollektivs durch heftige Ereignisse aufwacht. Dennoch, „Wir sind die Pioniere des neuen Zeitalters.“ wie Sri Aurobindo sagte. Wir müssen weiter voranschreiten und den Blick fest auf das Ziel richten. Dann wird der Weg zum Ziel oder anders formuliert: „Der Weg ist das Ziel.“

EU-Chatkontrolle: „Europäische Big-Brother-Agentur“​ (hier): „Die EU-Kommission hat am Mittwoch ihre Pläne für eine umfassende Chatkontrolle auf den Weg gebracht. Damit sollen Hoster und Messengerdienste dazu gezwungen werden können, Fotos und Videos von Kindesmissbrauch aufzuspüren – auch in privaten und verschlüsselten Nachrichten ihrer Nutzer. Die Koordination mit den Behörden der Mitgliedsländer soll eine bei Europol angesiedelte „EU-Zentralstelle“ übernehmen.“

Unter dem Vorwand den sexuellen Kindesmissbrauch einzudämmen, soll demnächst ein Gesetzesentwurf verabschiedet werden der Messengerdienste wie Telegram, Whats-Up, Signal und Co. dazu verpflichtet Mittels KI private Chatverläufe zu überwachen. Ein raffiniertes trojanischen Pferd. Es bedeutet das aufbrechen der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.Es ist gleichzusetzen mit dem permanenten Überwachen sämtlicher privater Telefongespräche. Wieder einmal läßt die satanische EU-NGO ihre Maske fallen. Dies ist ein Angriff auf den letzten Rest Meinungsfreiheit. Aber: Schaufeln sie sich damit nicht ihr eigenes Grab, denn was passiert wenn dieses Ventil auch noch erstickt wird?

X22 Report vom 10.5.2022 – Die Teile wurden an ihren Platz gerückt – Verrat zahlt sich am Ende nicht aus – Episode 2771b (hier).

Zum Ausklang: Poor man’s moody blues – Barclay James Harvest (hier)

Einen friedlichen Tagesausklang, Gute Nacht & guten Schlaf. Bis morgen…  🙂


12.05.2022

Einen wunderschönen guten Morgen!

Die Inflation steigt.

7,6 Prozent derzeit und sie nimmt an Fahrt auf. Schuld sei Putin durch seinen Krieg in der Ukraine. Kaum zu glauben, daß dieses arme Land mit einem BIP von etwas mehr als einem Drittel des von Österreich die Weltwirtschaft in den Abgrund zieht.

Ungarn hat keine Inflation. Die Preise sind auf relativ niedrigem Niveau stabil. Das ginge in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch – wenn man wollte. Wenn die Preise steigen, steigen automatisch auch die Steuern. Somit ist die künstlich herbeigeführte Inflation nichts anderes als eine versteckte Kriegssteuer.

Damit finanzieren wir mit 100 Milliarden die Rüstungsindustrie, Geldgeschenke in alle Welt (nur die Ahrweiler bekommen nichts), 180 Millionen Impfdosen und eine NGO namens EU, welche Europa in den Abgrund reißt. In diesem Sinne ist Inflation die Sicherung der Kriegssteuer.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.  

+++ Bundesregierung löst Corona-Krisenstab auf +++ Ab Montag keine Masken mehr in Flugzeugen +++ Die G7-Staaten haben sich gemeinsam auf den Ausstieg aus russischen Öl-Importen geeinigt +++

Kampf gegen Rekord-Inflation „Grenzt an Arbeitsverweigerung“: Wo ist der Kanzler in der Teuer-Krise? (hier): „Die Inflationsrate ist im Euroraum so hoch, wie seit 40 Jahren nicht mehr … Bisher bekommen sie von Scholz nur altbekanntes Schweigen … Erste Politiker fordern die Ampel zum Handeln auf.  So etwa der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt: „Die Untätigkeit der Ampel beim Thema Inflation ist besorgniserregend … das Entlastungspaket für viele nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Beispiel: Die Preise für Gas und Öl erreichen derzeit immer neue Rekordhöhen.“

Die jährlichen Energiekosten für einen Haushalt werden auf durchschnittlich 7.292 Euro steigen. Das seinen 3.249 Euro mehr als 2021. Dem Schreiber dieses Artikels ist wohl entgangen, daß die Geschäftsführung der BRD nicht für das Wohl des deutschen Volkes zuständig, sondern für die treuhänderische Verwaltung eines Teilterritoriums [Carlo Schmid „Staatsfragment“] des DR im Sinne der alliierten (außer Russland). Weder ist es ihre Aufgabe, noch sind sie dafür zuständig. Dies belegen viele Zitate.

„Migrantenkinder sind unsere Zukunft.”

                            Ursula von der Leyen

Ukrainer trainieren jetzt mit unserer Hammer-Haubitze – Warum der 1000 PS-Koloss so begehrt ist (hier): „Beginn der 40-Tage-Ausbildung: am heutigen Mittwoch an der Artillerieschule der Bundeswehr in Idar-Oberstein.“

Ehrlich wäre, noch 40 Särge mitzuliefern. die Niederlande liefert fünf Panzerhaubitzen.

Für schnelle Waffenlieferungen – Biden unterzeichnet Zweiter-Weltkrieg-Gesetz (hier). „Der US-Präsident wird somit bis 2023 ermächtigt, der Ukraine und anderen Staaten in Osteuropa, die vom russischen Angriffskrieg betroffen sind, militärische Ausrüstung zu leihen oder zu verpachten. [Lend and Lease-Abkommen; das Gesetz, das von Franklin D. Roosevelt unterstützt wurde, ging auf Initiative des britischen Premierministers Winston Churchill zurück und trat am 11. März 1941 in Kraft.] Der Ukraine wurden bereits militärische Unterstützung im Umfang von rund vier Milliarden Dollar (rund 3,8 Milliarden Euro) zugesagt.“ Interessant, daß auch 149 Republikaner das Gesetz unterstützten.

Putin spricht mit UN-Generalsekretär Guterres. Unbedingt hören.

Notfälle: Herzprobleme und Schlaganfälle: Zahl der Rettungseinsätze steigt stark an (hier). „Unter den Stichworten „Herzbeschwerden / Implantierter Defibrillator“ sowie „Brustschmerzen / Andere Beschwerden in der Brust“ stieg die Zahl der protokollierten Einsätze im Jahr 2021 im Vergleich zu den Durchschnittswerten aus den Jahren 2018/2019 um 31 Prozent auf insgesamt 43.806 Einsätze. Die Zahl der protokollierten Einsätze unter den Stichworten „Schlaganfall / Transitorisch Ischämische (TIA) Attacke“ stieg im Vergleich zu den Durchschnittswerten aus den Jahren 2018/2019 um 27 Prozent auf insgesamt 13.096 Einsätze.“ Laufend hört man den Notarztwagen. Das war früher nicht so. Was geschieht , wenn die Grippewelle im Herbst kommt? Dies ist erst der Anfang einer hochdramatischen Entwicklung.

Die EU ändert ihr Narrativ – es wird ernst (hier).Die Nato spricht von einem langen Krieg und schweren Waffen. Gleichzeitig werden die Sanktionen weiter verschärft … Der Ton ist rauer geworden, die EU identifiziert sich mit der Ukraine …  der Kampf der Ukraine werde “siegreich” enden. Damit wird die EU zumindest verbal zur Kriegspartei, die Ukraine zum Schauplatz eines Stellvertreter-Kriegs … So dürften die Finanzsanktionen und Ausfuhrverbote die Preise für Getreide und Lebensmittel nicht nur in Europa, sondern auch im Nahen Osten und in den Schwellenländern in die Höhe treiben. Dies könnte zu Hungerkrisen führen … Hungeraufstände, Schuldenkrisen, Energiearmut – an all dem soll Putin schuld sein. Dabei hat nicht er den Gas- und Ölhahn zugedreht und den globalen Wirtschaftskrieg erklärt, sondern der Westen.“ Wenn man das alles nüchtern durchdenkt, kann man nur eine einzige Schlußfolgerung ziehen: Es geht nicht um die Ukraine, nicht um Sanktionen, nicht um Putin, nicht um Corona und erst recht nicht um unsere Gesundheit. Es geht um einen absichtlich herbeigeführten Krieg gegen die Menschen. Das derzeitige Szenario wird global, absichtlich, künstlich und geplant geschaffen. Alle Probleme könnten leicht von herzlichen Menschen mit Verstand gelöst werden. Es ist wie bei verschiedenen Kampfsportarten: Die Kraft des Gegners wird gegen ihn selbst genutzt. Die Weltordner schaufeln sich ihr eigenes Grab.

„Die unter russischer Besatzung stehende Verwaltung der Region Cherson wird ein formelles Beitrittsgesuch an Moskau richten. „Die Stadt Cherson – das ist Russland“, sagte der prorussische Vizechef der Militär- und Zivilverwaltung von Cherson, Kirill Stremoussow … Es werde in Cherson weder eine Volksrepublik, noch ein Referendum zum Beitritt geben. Seine Administration werde stattdessen direkt Kremlchef Wladimir Putin bitten, „das Gebiet Cherson als vollwertiges Subjekt in den Bestand Russlands zu überführen“. Den Verzicht auf das Referendum begründete er damit, daß ein Volksentscheid auf der von Russland 2014 annektierten Halbinsel Krim international nicht anerkannt wurde.“

Allianz: Überlastung aller Häfen – Schiffsstau in Shanghai dürfte noch Monate dauern (hier) „Werke stehen still, Waren werden knapp: In der Corona-Pandemie kommt es zu massiven Verzögerungen im weltweiten Lieferverkehr. Die Schiffsversicherer von der Allianz warnen: Der Krieg in der Ukraine und der Lockdown in Shanghai sorgen für überlastete Häfen weltweit.“ Es sind beides künstlich vorgeschobene Begründungen. Auch die Chinesen wissen, daß es keine Pandemie gibt, aber es gehört offensichtlich zum Plan von beiden Seiten. Die Ukraine produziert hauptsächlich Weizen. Sie hat nur ein Drittel des Bruttosozialproduktes von Österreich. Es dürfte also, was den Handel anbelangt, kaum ins Gewicht fallen. Die Probleme werden künstlich forciert. Bestes Beispiel ist der Klimawandel…

Die Sanktiionen gegen Russland, das auf Drängen der USA die Energielieferungen, Zahlungssysteme und jegliche Produktionsstätten in Russland betrifft, bedeutet für die Volkswirtschaft der USA eine Stärkung. Durch die gestiegenen Energiepreise und vollen Auftragsbücher der US-Rüstungsfirmen ist dieser Krieg für die USA finanziell  lohnend.  Die drei größten USÖlund Gaskonzerne, ExxonMobil, Chevron und ConocoPhillips, erwirtschafteten im ersten Quartal des Jahres 16 Milliarden Euro Gewinn. Die Aktien der Rüstungskonzerne Lockheed Martin (+24 Prozent), Northrop Grumman (+18 Prozent) und Raytheon (+6 Prozent) schießen seit Anfang des Jahres in die Höhe.

Gates hat Corona: „Glück, geimpft und geboostert zu sein“ (hier) „Er habe milde Symptome und bleibe in Isolation, bis er wieder gesund sei, teilte der 66-Jährige auf Twitter mit. „Ich habe Glück, geimpft und geboostert zu sein und Zugang zu Testmöglichkeiten und großartiger medizinischer Versorgung zu haben“, schrieb Gates.“ Ist es noch der echte Gates? Wenn ja, ist er mit absoluter Sicherheit weder „geimpft“, noch geboostert. Was für eine arrogante Hybris, die gesamte Menschheit „impfen“ zu wollen, ohne diese zu fragen. Er ist/war Intimus von Jeffrey Epstein und hat sich auch nach seiner Verurteilung mehrfach mit ihm getroffen.

Genozid im Donbass? Wie Kiew Zivilisten der Grenzregion terrorisiert

Kabinettsbeschluss: Mehr Soldaten für UN-Mission in Mali (hier). „Die Bundeswehr wird den UN-Einsatz im Krisenstaat Mali weiter unterstützen – künftig sogar mit mehr Soldaten … Für die Mission der Vereinten Nationen, MINUSMA, wird die Mandatsobergrenze von 1100 auf 1400 Soldaten angehoben. Zur Begründung hieß es unter anderem, dass dies zum Ausgleich bislang von Frankreich übernommener militärischer Fähigkeiten nötig sei.“ Kürzlich noch hieß es, die Truppen aus Mali werden abgezogen. Das wurde bereits im Februar angeplant (hier). Offensichtlich haben sie es sich anders überlegt. Da die Bundeswehr laut Grundgesetz als reine Verteidigungsarmee geplant war muß davoin ausgegangen werden, daß Deutschland am Hindukusch verteidigt wurde und heute in der Ukraine und in Mali verteidigt wird.

Meldestelle zur Abklärung von Todesfällen nach CORONA-Impfung (hier). „Deshalb ist es von besonderer Wichtigkeit, möglichst allen Angehörigen von Verstorbenen, deren Tod im Zusammenhang mit der Impfung aufgetreten sein könnte, unsere Unterstützung hinsichtlich der weiteren Abklärung der Todesursache anbieten zu können.“ Die Notärzte sind immer öfter im Einsatz. Die „Impfungen fordern ihren Tribut. Alle Todesfälle sollten gemeldet, untersucht und obduziert werden. Das ist sehr wichtig, um den Irrsinn zu beenden.

Petition: Deutschland will den Friedensvertrag! (hier)

X22 Report vom 9.5.2022 – Die Patrioten sind bereit, die Hölle zu entfesseln – Ihr werdet wissen, wann – Haltet Euch bereit – Episode 2770b (hier)

Die Ansichten und Absichten von Kanzlerdarsteller Olaf Scholz erinnern an eine Aussage von John Lennon:

„Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage...“

Zum Ausklang: Divine Child (hier)

Ein schönes Wochenende in gleichgesinnter Gemeinschaft. Bis Montag…  🙂


11.05.2022

Einen schönen guten Morgen!

Durch Deutschland rollen die Panzer gen Osten. Täglicher Fluglärm in Ramstein.

Lange Konvois von Militärfahrzeugen Richtung Polen und Rumänien. Polen operiert militärisch – wenn auch verdeckt – in der Westukraine. Finnland konzentriert Truppen an der Grenze.

Die USA haben den militärischen Oberbefehl in der „Kokaine“. Die meisten westlichen Regierungen sind auf Krieg gebürstet. Die Rüstungsindustrie fährt langsam hoch.

Deutsche Soldaten im Baltikum. Die Massenmedien lügen und hetzen wie noch nie.

Wir steuern auf das große Finale. Es wird etwas Großes geschehen, aber anders, als die meisten es erwarten.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Angriffe von ukrainischem Gebiet auf Transnistrien +++ Angeblich noch Zivilisten im Werk Azovstal +++ Pro-russische Demonstrationen nehmen in Deutschland zu +++ Elon will Trump auf Twitter wieder freischalten +++

Zorn auf Habeck – „Können Sie belegen, daß Sie deutsche Interessen vertreten“ (hier; Bza): „Wirtschaftsminister Habeck stellte sich den Mitarbeitern – und hörte eine erstaunliche Sichtweise auf den russischen Angriffskrieg.Es gibt Auftritte, da muß man sich mit wenig zufriedengeben: „Es hätte auch lauter oder eierwerfiger werden können“, bedankt sich Wirtschaftsminister Robert Habeck…“

Wieso schreiben sie eigentlich immer „Angriffskrieg“. Es hieß früher auch nicht „amerikanischer Angriffskrieg“ oder „englischer Angriffskrieg“ oder „deutscher Angriffskrieg“. So wie damals Deutschland am Hindukusch verteidigt wurde, so sprach Bild-Chef Boie davon, daß Deutschland in der Ukraine verteidigt wird. Natürlich vertritt Habeck keine deutschen Interessen. Das geht nicht, weil es das deutsche Volk nach ihm nicht gibt. Etwas, was es nicht gibt, kann man nicht vertreten. Wo immer sie auch hinkommen, um ihre Neue Weltordnung zu proklamieren und dafür zu werben, sollten wir sie zahlreich gebührend empfangen. Die Grünen haben ihr Parteiprogramm nun endgültig über Bord und ins Wattenmeer geschmissen: Die Ölförderung im Wattenmeer soll forciert werden. ein genialer Vorschlag, denn die Grünen unterstützen den Plan. Daß der Nationalpark unter Naturschutz steht… wen interessierts? (hier) Habeck spricht am 13. Mai in Köln, 17:30 Heumarkt – wenn er zum Sprechen kommt…

Insel-Paradis versinkt in Chaos – Sri Lanka erlaubt, auf Menschen zu schießen (hier): „Nach heftigen Ausschreitungen ist am Montag Premierminister Mahinda Rajapaksa (76) zurückgetreten. Damit verloren auch alle Minister ihre Ämter. Doch die Gewalt eskaliert weiter. Regierungsgegner stürmten in der Nacht zum Dienstag sogar Rajapaksas Residenz in der Hauptstadt Colombo. Er und seine Familie mussten von der Armee auf einem Marine-Stützpunkt in Sicherheit gebracht werden.“

Es gab sieben Tote, ca. 250 Verletzte, 70 Häuser sind in Flammen aufgegangen. Es geht zu wie in Duisburg… gut, nicht ganz, denn die abgefackelten Häuser sind hauptsächlich jene von Regierungsmitgliedern.

Kriegsgefangene ukrainische Offiziere berichten über die Kämpfe in Mariupol

Die Aktionen der Besatzer führten zur Unterbrechung des Gastransits durch das GMS Sokhranivka (hier): „Der ukrainische Gasversorger GTSOU meldet das Eintreten höherer Gewalt, die es unmöglich macht, Gas durch das GMS „Sokhranivka“ und die Grenzverdichterstation „Novopskov“, die sich in den besetzten Gebieten befinden, weiter zu transportieren.“

Kiew hat soeben russisches Erdgas nach Europa unter Berufung auf „höhere Gewalt“ abgestellt, was die westeuropäische Wirtschaft zerstören wird. Russland sagt, daß es immer noch Gas liefert, aber Kiev hat es abgestellt (die Pipelines nach Europa verlaufen durch die Ukraine). Die Gasleitungen würden durch von Russland besetztes Territorium verlaufen. Der Grund ist vorgeschoben. Kiev setzt damit Europa unter Druck, zügig militärisch einzuschreiten. Wie gestern berichtet, könnte es noch vor Winter möglich sein, daß unsere Energieversorgung zusammenbricht.

NASA-Chef schockt mit Aussage über Außerirdische (hier). „NASA-Chef Bill Nelson deutet an, daß gesichtete UFOs einen außerirdischen Ursprung haben … Vielleicht noch wichtiger ist, dass Luis Elizondo, ehemaliger Leiter einer Pentagon-Einheit, die militärische Begegnungen mit UFOs analysierte, darauf hingewiesen hat, dass die überzeugendsten Vorfälle außerirdische Erklärungen haben. Gleiches gilt für Christopher Mellon, den obersten zivilen Militärgeheimdienstler während der Clinton- und der zweiten Bush-Regierung. Gleichzeitig ziehen US-Geheimdienstanalysten Berichten zufolge die Möglichkeit in Betracht, daß bei den jüngsten Begegnungen „nicht-menschliche Technologie“ zum Einsatz kam.“

Wir wissen, daß die NSA von der deutschen SS 1954 gegründet wurde. Operation „Paperclip“ war nur eine Tranche, es folgten noch weitere wie Operation „Overcast“, kleinere Übersiedlungen von Wissenschaftlern und Geheimnisträgern. Die NSA sagte, daß sie Trump alle Informationen zur Verfügung stellen. Gleichzeitig soll die Menschheit sanft auf die Existenz von „Außerirdischen“ (besser Höherdimensionalen) vorbereitet werden. Das kann zwei Gründe haben. Man will tatsächlich sanft die Menschheit auf diese Realität vorbereiten, aber es kann auch sein, daß diese Vorbereitung auf die Operation „Blue Beam“ abziehlt. „Blue Beam“ bedeutet den inszenierten Angriff von Außerirdischen auf die Menschheit. Das wäre die letzte Patrone der Kabale, die Menschheit in die Neue Weltordnung zu zwingen, denn wir brauchen dann eine Weltregierung, um mit vereinten Kräften diesen (simulierten) Angriff abzuwehren. Wenn es so richtig schön biblisch werden soll, müßte dieses Szenario auch ausgespielt werden. Zum Einsatz soll „harter Laser“ kommen. Diese Objekte sollen fest sein und Schatten werfen.

2.000 Maulesel – über den Wahlbetrug in den USA (mit deutscher Übersetzung); mit Untertitel hier.:

Wissings Klimaplan: Verkehrsminister will Abwrackprämie und 10.800 Euro E-Auto-Rabatt (hier): „Ein Regierungsgutachten offenbart die Klimapläne von Minister Wissing. Seine Vorhaben kosten mehr als 70 Milliarden Euro – die Wirkung wäre gering … Demnach plant der FDP-Politiker, die vorgesehene Kaufprämie für rein batterieelektrische Fahrzeuge oder Brennstoffzellenautos bis 2027 zu verlängern und deutlich zu erhöhen.“

Die Sache hat mehrere Haken. Zum einen müssen Käufer ein mindestens elf Jahre altes Verbrenner-Auto verschrotten, ansonsten bekommen sie nicht die volle Förderung. Zum anderen – mit welchem Strom sollen sie fahren? Öl, Gas und Kohle für Kraftwerke aus Russland werden zwar bezahlt, aber nicht abgenommen. Dann wäre da noch das toxische Lithium, welches leicht entzündbar ist. Wir hatten schon einmal eine Abwrakprämie, eine Kathastrophe für die Nachhaltigkeit und der Umwelt. Es ist alles nur blabla. So war die Red. vor längerer Zeit Sperrgut in einen Wertstoffhof zur Entsorgung bringen. Dort stand eine grüne Regentonne, welche nach Angaben der dortigen Mitarbeiter noch in Ordnung sei. Auf die Frage, ob man sie mitnehmen könne… Nein, das sei verboten. Auch gegen Bezahlung nicht. Einwandfreie Ware soll vernichtet werden um den Neukauf zu fördern. Das ist die Irrlehre vom permanenten Wirtschaftswachstum. Die gleichen Leute, die von „Nachhaltigkeit“ reden, tun alles, um diese zu verhindern. Das ist teuer, belastet die Resourcen und ist das Gegenteil von Umweltschutz.

Rüstungskonzern wartet auf Regierungsentscheidung – Rheinmetall kann erste Marder-Panzer in drei Wochen liefern (hier): „‚Wir könnten zum Beispiel mittelfristig insgesamt 100 Marder zur Verfügung stellen, die ersten wären in drei Wochen fertig’… Rheinmetall verfügt über Bestände gebrauchter Panzer, die für den Einsatz wieder aufbereitet werden können.“

Dazu kommt noch die Ausbildungszeit. Die Russen verfolgen exakt jegliche Lieferung von Militaria; vermutlich werden sie bei ihrer Fahrt zum Bestimmungsort vorzeitig zerlegt werden. Die Aktien der Rüstungsindustrie steigen endlich wieder. Nach dem unternehmerischen Gewinnmaximierungsprinzip sollte der Krieg in der Ukraine möglichst lange dauern und jede Menge Material verschlingen. Es kann nicht sein, daß Big Pharma Milliarden verdient und die Rüstungsindustrie leer ausgeht.

Rheinmetall AG: "Der Auftragseingang der Division Vehicle Systems, die militärischen Rad- und Kettenfahrzeuge baut, kletterte gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert um 220 Millionen auf 398 Millionen Euro. Der Auftragseingang der Division bei Waffensysteme und Munition stieg auf einen Rekordwert von 1,145 Milliarden von 228 Millionen Euro" (hier).

Deutsche Auswanderung nach Russland:

Wie gefährlich ist der Mundschutz für die Atemwege (hier): „Mikrofasern lösen sich aus den Corona-Masken und werden in der Lunge abgelagert, Mikroplastik gelangt in den Verdauungstrakt. Diese Risiken werden nach und nach erforscht, von offizieller Seite aber ignoriert …  Eine Studie des Hamburger Umweltinstituts ergab schon im Februar 2021, dass bis zu 2000 Partikel pro Tag aus einer Maske in die Lunge wandern und sich dort festsetzen … Auch die Sauerstoffversorgung ist unter der Maske ein Problem. Dort steigt die Kohlendioxid-Konzentration schon nach kurzer Zeit weit über den Grenzwert, der vom Umweltbundesamt festgelegt ist.“

Den Pilzbefall, welcher oft nachgewiesen wurde, ja im Extremfall sichtbar ist, findet leider keine Erwähnung. Dazu kommt, daß die Porengröße der Maske um ein Wesentliches größer ist, als die Größe der Exosomen. Alles in Allem  hat niemand dadurch Schutz – im Gegenteil, unsere Gesundheit wird massiv beeinträchtigt. Es ist die 26. Studie welche der Red. bekannt ist, die Schädlichkeit des Tragens von Masken belegt.

„Helikopter-Mutter“ Lambrecht Der Flug mit ihrem Sohn wirft immer mehr Fragen auf (hier). „Als Justizministerin nahm Christine Lambrecht ihren Sohn sieben Mal im Regierungsflieger mit. Nun der Flug vor dem Sylt-Urlaub – der noch nicht bezahlt ist … Die Reisen seien nach Helsinki, Liechtenstein, Lissabon, Luxemburg, Paris, Prag und Slowenien gegangen … Im aktuellen Fall besuchte Lambrecht am 13. April … in Schleswig-Holstein das Bataillon … 911 in Stadum. Ihr Sohn begleitete sie öfter bei dienstlichen Anlässen, hier steht die Frage im Raum, warum Lambrecht den Truppenbesuch unmittelbar vor einen Sylt-Urlaub gelegt hatte und ob ihrem Sohn eine günstige und zeitsparende Mitfluggelegenheit der Bundeswehr organisiert werden sollte.“ Mit anderen Worten: Sie hat mitbekommen, daß unweit von Sylt eine Bundeswehreinheit stationiert ist. Das kam pässlich, denn dort verbringt sie gerne ihren Urlaub. Also kurz einen „Arbeitstermin“ von fünf Minuten anberaumt und dann nix wie hin mit ihrem Sohn im klimaneutralen Bundeswehrhubschrauber. Sie ist das Pendant zum „Cleverle“ Lothar.

Nach Duisburg gab es nun eine Schießerei in Essen. (hier)

Vorsicht bei Bluttransfusionen! Das Blut wird nicht getestet.

Zum Ausklang: Relaxing Duduk Music – Dreams of Pharaoh (hier)

Einen schönen Abend, aufbauende Träume & bis morgen…  🙂


10.05.2022

Einen wunderschönen guten Morgen!

Marine Le Pen weiß, wie Macron, daß Le Pen gewonnen hat.

Einige  behaupten, daß sie für 300 Millionen auf eine Wahlanfechtung verzichtete. Die Red. hat diesbezüglich auch eine private Quelle die sagt, daß es stimmen würde. Le Pen wurde angeblich kurz vor den Wahlen von Leuten besucht, welche ihr gesagt haben sollen, daß sie die Wahl durch Betrug verlieren würde, aber auf eine Anfechtung verzichten solle. Es würde nicht in den Plan passen. Sie spielt mit.

Wahrscheinlich soll bei dem Transformationsprozess das Optimum der Negativauswahl die Hauptdarsteller sein. Da mag man einwenden: Was ist dann mit Orban? Die Antwort ist, daß jedes Land in diesem Prozess eine andere Aufgabe hat. Das sagte schon die schwarze Okkultistin Alice Bailey von der TG in ihrem Werk: „Aufgabe und Schicksal der Nationen.“

Das große Schachspiel beginnt sich langsam zu entfalten und wir können es sehen. Corona war nur Vorgeplänkel.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Mitflug ihres Sohnes bringt Ministerin Lambrecht in Erklärungsnot +++ Österreichs Tourismusministerin Köstinger zurückgetreten +++ Sri Lankas Premierminister Mahinda Rajapaksa ist zurückgetreten +++ Südossezien will Vereinigung mit Russland +++

"Es könnte sein, daßss wir nicht in der Lage sind, eine ausreichende Wirksamkeit oder Sicherheit unseres Covid-19-Impfstoffs und/oder variantenspezifischer Präparate nachzuweisen..."
                                                               Biontech-Pfizer

Demonstranten übergießen russischen Botschafter in Polen mit blutroter Farbe (hier): „Der Moskauer Botschafter Sergej Andrejew war nach Warschau gereist, um dort die im Zweiten Weltkrieg gefallenen Sowjetsoldaten mit Blumen zu ehren. Hunderte Demonstranten standen ihm dort gegenüber, übergossen ihn mit roter Farbe und beschimpften ihn als Mörder und Faschisten.“

Die Delegation erreichte nicht die Gedenkstätte, wo sie an den 77. Jahrestag der deutschen Kapitulation erinnern wollte. Unter Polizeischutz konnte sie den Friedhof verlassen, auf welchem über  20.000 Sowjet-Soldaten beigesetzt wurden.

Ungarn kündigt Veto gegen Öl-Embargo an (hier): „Der Brüsseler Vorschlag komme einer Atombombe gleich: Ungarn hat erneut deutlich gemacht, dem EU-Sanktionspaket zu russischem Öl nicht zustimmen zu wollen. Kommissionschefin von der Leyen reiste nach Budapest.“

Sie will Orban umstimmen. Aber auch Tschechien und die Slowakei sind nicht begeistert. Sie wollen ihre Wirtschaft  nicht ruinieren. Da die Beschlüsse der EU einstimmig gefaßt werden müssen, will die EU nun ihre Statuten dahingehend ändern, daß eine Mehrheit – von wieviel ist nicht bekannt – ausreichend ist. Hier mehr über die EU-Reform.

Experte warnt – „1. Juni könnte dramatisch werden“: Tankstellenbetreiber rechnen mit fehlendem Sprit (hier): „Der Vorsitzende des Bundesverbands Freier Tankstellen, Duraid El Obeid, ist besorgt. In einem Interview mit der Wirtschaftswoche spricht er über das Öl-Embargo, das die EU gegen Russland verabschiedet hat: „Die Raffinerien in Schwedt und Leuna würden zumindest zeitweise definitiv weniger Mineralöl liefern können. Das träfe auch uns.“ Kein Wunder – immerhin wird dort ausschließlich russisches Öl raffiniert … (durch den Tankrabatt) reduziert sich der Steuersatz laut Finanzministerium um 29,55 Cent pro Liter, bei Diesel um 14,04 Cent. Der Tankstellen-Experte prognostiziert: „Die Leute werden daher Ende Mai darauf verzichten, ihre Autos vollzutanken, sie kommen dann am 1. Juni. In dieser Zeit brauchen alle Tankstellen noch mehr Kraftstoff. Der Run auf die Tankstellen wird historisch.“

Viele haben mit Problemen erst ab Herbst 2022 gerechnet. Probleme mit der Spritversorgung könnten demnach deutlich früher eintreffen. Macht nichts, wir haben bereits alle unsere Lastenräder im Keller…  😉

Prof. Dr. Arne Burkhardt – Vortrag auf dem Ärzte-Symposium zu Corona-Impfungen:

Verurteilt wegen Volksverhetzung: „Genderdreck“: Pfarrer legt Berufung ein (hier): „Wegen umstrittener Äußerungen über die LGBTQ-Community wurde ein strenggläubiger evangelischer Pastor in Bremen verurteilt:

"Der ganze Genderdreck ist ein Angriff auf Gottes Schöpfungsordnung, ist zutiefst teuflisch und satanisch... Ich komme nochmal später drauf, Homosexualität, daß das alles Degenerationsformen von Gesellschaft sind, die ihre Ursache darin haben, in der Gottlosigkeit […] Diese Homo-Lobby, dieses teuflische, kommt immer stärker, immer massiver, drängt immer mehr hinein."

„Für die Staatsanwaltschaft Bremen erfüllen diese Äußerungen den Straftatbestand der Volksverhetzung.“

Er wurde zu einer Geldstrafe von 8.100 Euro verurteilt. Der protestantische Pastor Olaf Latzel legt Berufung ein. Folgend ein interessantes Video dazu. Ramires mußte als Satanist den „Geist“ der Homosexualität anrufen (hier; interessante Doku)

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 09.05.2022 – Justin Castro, Chrystia Freeland, Jill Biden und andere fliehen vor dem Zusammenbruch der KM in die Ukraine.

Die „In Vitro-Fertilisations-Inkubatoren“ zur Züchtung einer neuen Menschheit sind natürlich abzulehnen, da die Kinder nicht mit der Bio- und Seelenenergie der Eltern, insbesondere der Mutter verbunden sind. Sie werden seelisch verkümmern und sind kaum sozialisierbar. Der TR-3B, welcher erstmals durch die Ufowelle in Belgien 1989 – 1992 bekannt wurde, stammt von Northrop Grumman. Riesiges Ufo wird in der Antarktis aufgetaut..:

Dokument aus dem Bundestag vom 3. Dezember 2021. Wenn die Impfpflicht kommt, sind Zwangshaft und Zwangsimpfungen möglich…

Der Impfpflicht wurde zwar eine Absage erteilt, doch das letzte Wort ist noch nicht gesprochen, da Souveränität an die EU und WHO ausgelagert wurde und diese weiterhin versuchen werden, sie durchzusetzen (hier; pdf). Eine erschreckende Ausführung des Wissenschaftlichen Dienstes des deutschen Bundestages, welches die EU übernehmen könnte. Zur Erinnerung:

„Wenn die Festsetzung eines Zwangsgeldes [bis 25.000] nicht zur Vornahme der Handlung durch den Pflichtigen führt, könnte diese nach dem Verwaltungsvollstreckungsrecht grundsätzlich auch durch unmittelbaren Zwang (§ 12 VwVG) vollstreckt werden. Unmittelbarer Zwang ist die Einwirkung auf Personen … durch körperliche Gewalt, Hilfsmittel oder Waffen. Kann ein Zwangsgeld beim Pflichtigen nicht eingebracht werden, so ist unter weiteren Voraussetzungen auch eine Ersatzzwangshaft möglich (§ 16 VwVG).
Die Auswahl des Zwangsmittels liegt im Ermessen der Behörde…“

Baerbock in Wuppertal mit Eiern beworfen (hier): „Kurz nachdem Außenministerin Annalena Baerbock die Bühne betreten hatte und für die NRW Spitzen-Kandidatin Mona Neubauer warb, wurde sie mit Eiern attackiert … Der Eierwerferin und ihren Sympathisanten hielt sie vor, ein fatales Vorbild abzugeben. Andersdenkende mit Eiern oder Steinen zu bewerfen, sei ein zweifelhafter Weg, das Recht auf Meinungsfreiheit auszuüben.“

Das mag sein. Es existieren allerdings Tausende Videos, in welchen man Söldner sieht, welche mit brutaler Gewalt gegen Demonstranten vorgehen, welche nur ihr Recht auf freie Meinungsäußerung wahrnehmen wollten… Demnach gibt die „Regierung“ ein wesentlich fataleres Vorbild ab.

Überall, wo die sogenannten Volksvertreter auftreten, sollten wir zahlreich mit Trillerpfeifen oder Megafonen unsere Meinung vertreten. WIR sind der Souverän - sie unsere Diener.

Hat das FBI gerade 17 jüdische Rabbiner in NJ wegen Menschenhandels mit Organen, Babyteilen und Geldwäsche verhaftet (hier; eng): „US-Strafverfolgungsbeamte haben am Donnerstag Dutzende von Politikern und Rabbinern in einer Anti-Korruptions-Razzia verhaftet, in der Geldwäsche, Erpressung, Bestechung und sogar der Handel mit menschlichen Organen behauptet wurden. Der atemberaubende New Jersey Swoop brachte 44 Menschen in einem Staat ein, der lange als einer der korruptesten und kriminellsten des Landes galt.“

In einem vergleichbaren Artikel der süddeutschen Zeitung steht nichts von Organhandel. Das muß aber nicht verwundern (hier).

Nach Kritik der Grünen – Lauterbach will keine „Ex-Post“-Triage ermöglichen (hier): „Soll die medizinische Behandlung eines Patienten abgebrochen werden können, zugunsten eines anderen mit höherer Lebenschance? Gesundheitsminister Lauterbach (SPD) muß die Frage gesetzlich neu regeln.
Das Bundesverfassungsgericht hatte Ende vergangenen Jahres ein Gesetz zur Triage [Auswahl, Sortieren, Sichten] verlangt. Bei knappen Kapazitäten in einer Pandemie soll es künftig möglich sein, die intensivmedizinische Behandlung eines Menschen zugunsten eines Patienten mit einer höheren Überlebenschance abzubrechen.“

Was sich auf den ersten Blick so liest, als sei Bundesgesundheitsminister Lauterbach ausnahmsweiße mal der Gute, stimmt auf den zweiten Blick nachdenklich: Ist diese Diskussion über das Thema „Triage Regelung“ überhaupt notwendig? Wie die Red. vor Monaten berichtete, gab es KEINE Übersterblichkeit. Weshalb kommt jetzt dieses Thema zur Sprache? Will man uns durch die Hintertüre Angst machen? Ist es – gesetzt den Fall ein Arzt muß sich zwischen zwei Patienten entscheiden – moralisch/ethisch überhaupt vertretbar? Oder ist dies Zukunftsmusik für die große Plandemie die uns ab Herbst bevorstehen könnte, wenn das große Sterben der Geimpften beginnt, offiziell getarnt als neue Variante XY? Die Behörden in Kanada gaben zu, daß 99,6 Prozent der Covid-Toten unter Geimpften, davon 70 Prozent mit Booster seien (hier).

X22 Report vom 6.5.2022 – Wir befinden uns gerade in der Destabilisierungsphase – Drehbuch bekannt – Zielsetzung [Ende] Schachmatt – Episode 2769b (hier).

Zum Ausklang: 3 Hour Relaxing Healing Indian Meditation Harmony (hier)

Einen harmonischen Abend und eine gute Nacht. Bis morgen mit neuer Frische…  🙂

09.05.2022

Einen schönen guten Morgen!

Das World Economic Forum unter Klaus Schwab hat zusammen mit den Generalsekretär der UN beschlossen, die Agenda 2030 gemeinsam und zügig durchzuziehen.

Sie werden alle Anstrengungen machen, die Neue Weltordnung durchzusetzen, jedenfalls solange, bis wir ihnen das Handwerk legen.

Wie berichtet, bekam Indien von der BRD-Geschäftsführung 10 Milliarden Dollar für den Klimawandel bzw. Entwicklungshilfe. Jetzt erfahren wir, daß Indien damit russisches Öl kauft, welches von Deutschland bereits bezahlt wurde. Wir bezahlen also doppelt, ohne einen Tropfen zu sehen.

Gleichzeitig ist man weltweit dabei, eine künstliche Hungersnot zu erzeugen. Das alles sind Zeichen, daß der Kampf nicht nur weitergeht, sondern sich zuspitzen wird.

Die gute Nachricht: Der geimpfte Nachbar der Red., stellvertretend für das Kollektiv, hat von unserer „Regierung“ „die Faxen dick!“

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

+++ Wahldebakel für die SPD in Schleswig Holstein +++ Mindestens 22 Menschen sterben durch Explosion in Luxushotel in Havanna +++ Trudeau auf Blitzbesuch in der Ukraine +++ Weitere Zivilisten aus Asowstal entlassen +++ Ukrainer dürfen in Deutschland kostenlos Bahn fahren +++ Sibirien brennt Von Omsk bis Krasnojarsk +++

Polnischer Präsident erklärt „Auslöschung der Grenzen“  mit der Ukraine und bereitet einen Krieg mit Rußland vor (hier): „Es wird keine Grenze mehr zwischen unseren Ländern – Polen und der Ukraine – geben … Damit wir gemeinsam auf dieser Erde leben, unser gemeinsames Glück und unsere gemeinsame Stärke aufbauen und wiederherstellen, die es uns ermöglichen, jede Gefahr oder mögliche Bedrohung abzuwehren“, sagte Duda. Der polnische Präsident erklärte jedoch nicht, was genau mit der Abschaffung der Grenzen gemeint ist. Die Ukraine begrüßte diese Behauptungen … Für Kiew bedeutet der Wegfall der Grenzen zwischen den beiden Ländern unbegrenzte Lieferungen von Waffen und militärischer Ausrüstung an die ukrainische Armee … Die Manöver Defender Europe und Swift Response wurden am 1. Mai auf dem Gebiet Polens und acht weiterer Länder gestartet. Sie werden bis zum 26. Mai andauern. 18 Tausend Soldaten aus mehr als 20 Staaten sind daran beteiligt.“

Durch das Verhalten Deutschlands wurde der Waffenstillstand von 1945 gebrochen. Wird Polen als Mitglied der NATO zusätzlich in der Ukraine militärisch aktiv, öffnet dies die Tore für Russland. Politisch und geographisch. Polen wirkt hier als Brandbeschleuniger, eine hochgefährliche Situation.

Die Tötung russischer Generäle macht USA zur Kriegspartei (hier): „Die Vorsicht, die angesichts eines Krieges, der sich jederzeit ausdehnen könnte, zwingend angebracht wäre, sucht man vergeblich … Mit Blick auf vom ukrainischen Militär getötete russische Generäle, die zuvor durch die Weitergabe von von US-Geheimdiensten gewonnenen Daten lokalisiert wurden, bemerkt Tomuschat:

„Das wäre jedenfalls deutlich mehr als die Lieferung von Waffen von außerhalb oder militärische Ausbildung. Sollten die Angaben zutreffen, wären die USA unmittelbar in das gewaltsame Geschehen mit einbezogen. In dem Fall könnte zumindest plausibel ein Kriegseintritt behauptet werden.“

Es ist bekannt, daß die militärische Leitung des ukrainischen Militärs den Amerikanern bzw. der CIA untersteht. Die Ergebnisse der Aufklärung wird direkt an die militärische Führung der Ukraine weitergegeben. Was ist das anderes als aktive Beteiligung an einem Krieg gegen Russland? Auch die Farbrevolution auf dem Maidan 2014 wurde von Soros und der CIA (und eventuell dem MOSSAD) inszeniert.

Martin Huber – Plagiatsvorwürfe gegen CSU-Generalsekretär (hier): „Gegen den neuen CSU-Generalsekretär Huber stehen Plagiatsvorwürfe im Raum. Ein Experte will in Hubers Dissertation einem Medienbericht zufolge zahlreiche Plagiate gefunden haben … Es lägen „eklatante Verstöße gegen die gute wissenschaftliche Praxis vor … Thema : ‚Der Einfluss der CSU auf die Westpolitik der Bundesrepublik Deutschland von 1954 bis 1969 im Hinblick auf die Beziehungen zu Frankreich und den USA“‚.

Eine Doktorarbeit gibt es schon für 20.000 Euro, eine gute für 40.000. Vielleicht hat Herr Huber an der falschen Stelle gespaart? Schätzungsweise ein Drittel aller Promotionen sind gekauft. Es geht hier nicht um Wissenschaft, sondern um Statussymbole. Auf dem Foto Huber mit Handsignal.

Demonstranten pfeifen Scholz bei Wahlkampfveranstaltung aus (hier): „Gegendemonstranten haben eine Kundgebung des Bundeskanzlers in Kiel gestört. Dort hat Scholz deutsche Waffenlieferungen verteidigt – und sich an Russlands Präsident Putin gewandt … Nach Polizeiangaben hatten sich mehr als 1.200 Menschen auf dem Rathausplatz zu der Wahlkampfkundgebung der SPD versammelt, darunter etwa 50 Störer und Gegendemonstranten. Sie störten die Kundgebung mit Pfiffen und Sirenen lautstark. „Scholz an die Front“, stand auf einem Plakat, „Frieden schaffen ohne Waffen“ auf einem anderen.“

Sind jetzt die „Störer“ Nazis, oder jene, welche die Ukras in der Ukraine unterstützen wollen?

"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern - die anderen Windmühlen" 

                                                                                    Sprichwort

Wir werden uns selbst schaden! Er hat geschworen, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Viele werten das als Hochverrat.

Ukraine befürchtet bis zu 60 Tote nach russischem Luftangriff auf Schule (hier).

Die ukrainische Armee geht immer nach dem gleichen Prinzip vor: sie verschanzen sich in Krankenhäusern, Schulen und Theatern, um so das russische Feuer auf sich zu ziehen. Und wenn sie eiskalt sind, dann sperren sie noch Zivilisten dort ein.

Wie Leser belogen werden: Der Spiegel manipuliert Video von Zivilisten aus Asowstal

London droht Brüssel wegen Nordirland-Protokoll (hier): „Nach dem Wahlsieg der nationalistischen Partei Sinn Fein in Nordirland drohen die Spannungen zwischen London und der EU zuzunehmen. Laut Zeitungsberichten hat die britische Außenministerin Liz Truss den Druck auf Brüssel erhöht, das umstrittene Nordirland-Protokoll, das Teil des Brexit-Abkommens ist, stark zu verändern oder abzuschaffen … Hintergrund des verschärften Tons ist die Weigerung der unionistischen Partei DUP, eine Regierung mit der Sinn Fein zu bilden, solange das Protokoll nicht geändert ist.“

Sinn Fein („wir selbst“) hat die Wahl deutlich gewonnen; sie ist eine IRA-nahe Partei, welche in ganz Irland vertreten ist und strebt die Wiedervereinigung von Nord- und Südirland an. Das erklärte Ziel der Partei ist ein Wiedervereinigungsreferendum. Das sieht London überhaupt nicht gerne, denn damit würde das Vereinigte Königreich seinen Einfluß (und Steuern) auf Nordirland verlieren.

X22 Report vom 5.5.2022 – Trump bereitet die Offensive vor – 2020 Wahl wurde gefälscht & gestohlen – Wir sind bereit – Legen wir den Sumpf trocken – Episode 2768b (hier).

Zum Ausklang: Amazing Russian Floating Folk Dance „Birch Tree / Beryozka“ (hier)

Einen erbaulichen Abend, guten Schlaf & eine gute Nacht. Bis Morgen…  🙂